Der CASHPOINT SCR Altach kann den nächsten Transfer vermelden. Angreifer Sandi Krizman wechselt vom griechischen Erstligisten PAS Giannina in die CASHPOINT Arena und unterschreibt bis Saisonende 2022/23.

Der 31-jährige Kroate stand zuletzt drei Jahre lang bei Giannina unter Vertrag und erzielte dort in 65 Pflichtspielen 19 Treffer. Krizmans Arbeitspapier in Griechenland war mit 30.06. ausgelaufen – er wechselt ablösefrei nach Altach.

Zuvor spielte er unter anderem auch für AE Larisa in Griechenland und kommt zudem auf über 150 Spiele in der ersten Kroatischen Liga (29 Treffer, 13 Assists).

Werner Grabherr, Sportlicher Leiter: „Sandi Krizman hat zahlreiche Jahre in der höchsten kroatischen und griechischen Liga gespielt und ist Damir Canadi bestens bekannt. Er ist ein technisch versierter Spieler, der sich durchzusetzen weiß. Durch seine Beweglichkeit bringt Krizman eine weitere Facette in unser Offensivspiel.“  

Sandi Krizman: „Die Österreichische Bundesliga ist noch Neuland für mich. Umso mehr freue ich mich darauf, mit dem SCR Altach anzugreifen und meine Qualitäten in die Mannschaft einzubringen. Ich freue mich auch darauf, unter Damir Canadi zu spielen, von dessen toller Arbeit in Griechenland ich mich selbst überzeugen konnte.“

Steckbrief
Name: Sandi Krizman
Geburtsdatum: 17.08.1989
Nationalität: Kroatien
Position: Mittelstürmer