Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

22.08.2017 Checkliste: Tel Aviv

Rheindörfler nehmen Aufstieg in die Gruppenphase in Angriff.

Wenn in zwei Tagen um 19:00 Uhr (MEZ) der Ball im Netanya Stadion im israelischen Netanya rollt, stehen Kapitän Philipp Netzer, Andi Lienhart und Co. nach 2015 erneut vor einem der wichtigsten Pflichtspiele in der Vereinshistorie des SCRA.

Vor genau zwei Jahren musste unsere Mannschaft im Rückspiel ebenso eine 1-0 Niederlage gegen den portugiesischen Vertreter Os Belenenses aus dem Hinspiel wettmachen - verfehlte jedoch am Ende den Aufstieg in die UEFA Europa League Gruppenphase trotz einer ausgesprochen guten Leistung und einem torlosen Remis in Lissabon. Gegen die Israelis liegt mit der 1-0 Niederlage aus dem Hinspiel die selbe Ausgangslage vor, doch diesmal soll der Aufstieg gelingen. 

Maccabi Tel Aviv mit Auftaktpleite

Während sich die Schmidt-Elf am vergangenen Wochenende mit dem 0-0 bei LASK einen Punkt sicherte, verloren die Israelis im Ligaauftakt gegen Beitar Jerusalem mit 0-3 und verkorksten ihren Meisterschaftsstart. Tel Aviv Trainer Jordi Cruyff vertraute bis auf vier Änderungen derselben Elf wie im Hinspiel gegen den SCRA in Innsbruck. 

SCRA reist am Mittwoch nach Israel

Der SCRA-Tross hebt am Mittwoch um 07:15 Uhr mit der People's Viennaline via Altenrhein nach Tel Aviv ab, von wo aus am Nachmittag der Weitertransfer in das Mannschaftsquartier erfolgen soll. Am Abend steht dann für Cheftrainer Klaus Schmidt und Kapitän Philipp Netzer die Pressekonferenz vor dem Abschlusstraining im Netanya Stadion auf dem Tagesprogramm. Die Israelis tragen in der aktuellen Spielzeit ihre Heimspiele aufgrund von Umbau - und Renovierungsarbeiten im Netanya Stadion, knapp 30 Kilometer von Tel Aviv entfernt, aus. 

Kadersituation

Bis auf den gelbgesperrten Lucas Galvao und den verletzungsbedingt angeschlagenen Louis Ngwat-Mahop, kann Coach Klaus Schmidt im Duell gegen die Israelis auf alle Spieler im Kader zurückgreifen. Mittelfeldakteur Simon Piesinger hat sich Anfang der Woche rechtzeitig fit gemeldet und tritt die Reise nach Israel mit an. 

Trainer Klaus Schmidt: "Wir wollen dorthin. Nach sieben Spielen in der Qualifikationsphase ist die Gruppenphase nur noch 90 Minuten entfernt und wenn ich sehe wie unsere Spieler die bisherigen Auswärtsspiele gelöst hat, dann stimmt mich das positiv. Man merkt, dass die Mannschaft vor zwei Jahren einen großen Korb voller Erfahrungen mitgenommen hat und deshalb liegt der Druck am Donnerstag bei Tel Aviv."

Maccabi Tel Aviv vs. CASHPOINT SCR Altach
Donnerstag, 24.08.2017 - 19:00 Uhr
Netanya Stadion, Netanya

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR