Die Frühjahrsvorbereitung des CASHPOINT SCR Altach geht nach fünf Wochen zu Ende. Wir ziehen ein Fazit:

Frischer Wind in der Kabine

Mit Cheftrainer Martin Scherb und Co-Trainer Stefan Fuhrmann wurden zwei neue Trainer verpflichtet, die seit dem Trainingsauftakt die Leitung unserer Mannschaft übernommen haben. Für unsere Spieler gab es somit keinen Grund sich auf dem Erreichten auszuruhen, denn sie mussten sich neu beweisen. Der Kampf ums berühmte "Leibchen" läuft seit dem 09.01.!

Die Testspiele

Fünf Stück an der Zahl wurden absolviert und Philipp Netzer & Co. gewannen dabei die ersten zwei Spiele gegen Wattens und GC Zürich. Vor allem das Spiel gegen die Schweizer zeigte das Potential des aktuellen Tabellenführers der tipico Bundesliga. In allen Spielen wurde sehr viel ausprobiert und der gesamte Kader bekam viel Einsatzzeit, darunter auch die Youngsters Valentino Müller und Daniel Nussbaumer. Trainer Martin Scherb konnte sich dabei ein gutes Bild von der Mannschaft machen um fürs Frühjahr gerüstet zu sein.

Testspielübersicht:

  • Dienstag, 17.01.2017, 16:30 Uhr - SCRA vs. WSG Wattens (Altach)   4:0 (1:0)
  • Dienstag, 24.01.2017 - 16:00 Uhr - SCRA vs. GC Zürich (Spanien)   2:1 (2:0)
  • Donnerstag, 26.01.2017 - 15:30 Uhr - SCRA vs. Piast Gliwice (Spanien)   1:3 (1:1)
  • Mittwoch, 01.02.2017, 15:00 Uhr - SCRA vs. Flora Tallinn (Altach)    0:1 (0:0)
  • Samstag, 04.02.2017 - 15:15 Uhr - FC Wacker Innsbruck (Altach)    1:1 (0:1)

Die Verletztenliste

Eine Liste auf der aktuell "nur" zwei Namen vertreten sind. Louis Ngwat Mahop verletzte sich noch vor Vorbereitungsstart und Andi Lienhart schied beim Test gegen Wattens aus. Der Kameruner steckt bereits im Individualtraining, während Außenverteidiger Lienhart noch Geduld an den Tag legen muss.

Die Rückkehrer der Saison heißen Jan Zwischenbrugger und Hannes Aigner. Während Goalgetter Aigner Schritt für Schritt an die volle Belastungsfähigkeit herangeführt wurde, machte Zwischenbrugger die komplette Vorbereitung mit. Mit beiden Spielern darf in den nächsten Wochen gerechnet werden, was unseren Kader noch breiter und besser macht.

Das Trainingslager

Das Trainingslager in Oliva Nova, eine Stunde südlich von Valencia, war in Summe ein voller Erfolg. Bis auf die Regentage zu Beginn konnte die Mannschaft gut gelaunt wieder nach Altach reisen. Die Trainings konnten alle auf Rasen durchgeführt werden und unsere Mannschaft entfloh zur richtigen Zeit der eisigen Kälte im Ländle. Die beiden Testspiele in der intensiven Woche waren zudem wichtige Anhaltspunkte zur Formüberprüfung.

Der Frühjahrsauftakt

Am kommenden Samstag geht es für unsere Mannschaft endlich wieder um Punkte für die Tabelle. Aufhören wollten Philipp Netzer & Co. im Dezember eigentlich nicht, umso größer ist die Lust auf die Duelle mit den Konkurrenten. Zu Beginn warten mit der Admira und St. Pölten zwei Teams mit neuen Trainern.

FC Admira Wacker Mödling vs. CASHPOINT SCR Altach
Samstag, 11.02.2017 - 16:00 Uhr
BSFZ Arena, Mödling - live auf Sky

Eine Woche später steigt das erste Heimspiel in der Festung Schnabelholz gegen SKN St. Pölten (Sa. 18.02.2017 - 18:30 Uhr) - jetzt FRÜHJAHRSABO sichern!