Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

27.07.2018 "Der Fokus liegt auf den drei Punkten"

Große Vorfreude auf den Saisonstart in der CASHPOINT Arena.

Das Warten hat ein Ende. Exakt 72 Tage nach dem Saisonabschluss gegen Sturm Graz trifft der CASHPOINT SCR Altach in der 1. Bundesligarunde der Saison 2018/19 auf den SV BauWelt Koch Mattersburg. Anpfiff ist am Samstag, 28.07.2018 um 17 Uhr. Die Mannschaft von Cheftrainer Werner Grabherr peilt den ersten Sieg vor der neuen Südtribüne im Schnabelholz an.

Die Stimmen von der Pressekonferenz in der CASHPOINT Arena:

Werner Grabherr über Auftaktgegner SV Mattersburg: „Mattersburg ist eine sehr robuste, unangenehme Mannschaft, die versucht vorne aggressiv anzulaufen und den Gegner so zu langen Bällen zu zwingen. Wir kennen die Stärken des SVM und werden versuchen, ihnen diese zu nehmen. Ich erwarte eine offene Partie, die in der zweiten Halbzeit entschieden wird. Der Fokus liegt auf den drei Punkten.“

…über den Kader: „Luckeneder, Piesinger, Prokopic und Müller werden definitiv fehlen. Ebenfalls noch kein Thema für morgen ist Sherko Gubari. Dobras hat sich im Training den Zeh verstaucht und ist fraglich.“

…über den Zustand der Mannschaft: „Wir sind physisch auf einem sehr guten Weg und werden in der Lage sein, unseren Matchplan über 90 Minuten umzusetzen. Im Training haben wir einen gesunden Konkurrenzkampf, so dass wir die Aufstellung an die Gegner anpassen können.“

Philipp Netzer über die Ziele der Mannschaft: „Wir schauen von Spiel zu Spiel und sind gut beraten, jetzt noch keine konkrete Platzierung als Zielsetzung auszugeben.“

Emir Karic über seine ersten Wochen in Altach: „Die Mannschaft hat mir die Integration sehr einfach gemacht. Ich fühle mich pudelwohl in Altach und möchte so viele Spielminuten wie möglich sammeln.“

Zum Saisonauftakt in der CASHPOINT Arena:

Gegen den SV Mattersburg fuhr der SCR Altach bereits sieben Heimsiege ein und damit die zweitmeisten in der klubeigenen Bundesligageschichte – 22 Treffer in diesen Spielen sind sogar der beste Wert, den die Rheindörfler vorweisen können.

In der abgelaufenen Spielzeit konnte der SCRA zwei Duelle mit dem SVM für sich entscheiden, einmal trennte man sich Unentschieden und eine Partie im Pappelstadion ging verloren.

  • Der CASHPOINT SCR Altach feierte 7 Heimsiege gegen den SV Mattersburg. Mehr Heimsiege in der tipico Bundesliga feierten die Vorarlberger nur gegen den FK Austria Wien (8).
  • Der CASHPOINT SCR Altach erzielte in Heimspielen in der tipico Bundesliga gegen den SV Mattersburg 22 Tore – so viele wie gegen kein anderes Team.
  • Der CASHPOINT SCR Altach traf in den letzten 9 Heimspielen gegen den SV Mattersburg immer. Eine derartige Trefferserie gelang den Vorarlbergern sonst nur gegen den FK Austria Wien.
  • Der SV Mattersburg fing 2017/18 in der tipico Bundesliga 1.055 gegnerische Pässe ab – mit Abstand die meisten. Der Ligaschnitt lag bei 574 abgefangenen Pässen.
  • Der CASHPOINT SCR Altach erzielte 80% der Treffer aus dem laufenden Spiel – der höchste Anteil aller Teams in der vergangenen Saison der tipico Bundesliga.

CASHPOINT SCR Altach vs. SV BauWelt Koch Mattersburg
Samstag, 28.07.2018 – 17 Uhr
CASHPOINT Arena, Altach

Schiedsrichter: Dieter Muckenhammer

Tickets unter tickets.scra.at oder im SCRA Office!

  • Kassenöffnung: 15 Uhr
  • Stadionöffnung: 15:30 Uhr

Die Shuttlebusse verkehren regelmäßig. Eine Gratis Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsunternehmen ist mit einem gültigen Tagesticket oder der SCRA Jahreskarte möglich.

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR