Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

29.04.2018 Der Tag danach: Stimmen & Statistik

Niederlage bei Startelf-Comeback von Keeper Andi Lukse.

Einen schwachen Tag erwischte die Mannschaft von Trainer Klaus Schmidt im Heimspiel gegen den LASK. Der CASHPOINT SCR Altach kam gegen den Aufsteiger vor allem in der Offensive überhaupt nicht in Fahrt und kassierte nach 90 Minuten eine nicht unverdiente 0:2 Niederlage. Damit bleiben die Rheindörfler mit drei Niederlagen und einem Remis auch im vierten Spiel gegen die Oberösterreicher sieglos. 

Die Videohighlights zur 0:2 Heimniederlage!

Der einzige positive Lichtblick im Spiel war das Comeback von Teamgoalie Andreas Lukse in der Startformation des SCRA. Andi Lukse durfte nach seiner knapp 11 monatigen Verletzungspause in der heimischen CASHPOINT Arena von Beginn weg ran. 

Die Tabellensituation bleibt für den SCRA 4 Runden vor Schluss nach wie vor unverändert: Mit 34 Zählern auf dem Konto belegen Kapitän Philipp Netzer, Hannes Aigner und Co. den 8. Rang in der Tabelle der tipico Bundesliga. Mit 5 bzw. 8 Punkten Vorsprung auf die Schmidt-Elf bleiben nur noch die Wiener Austria (Tabellensiebter) und SV Mattersburg (Tabellensechster) in direkter Reichweite. Mattersburg heißt auch der Gegner für die kommende Runde. Das Auswärtsspiel bei den Burgenländer findet am Samstag, 05.05.2018 im Mattersburger Pappelstadion statt.

Die Stimmen:

SCRA Trainer Klaus Schmidt über über seine Situation als Trainer: „Nach allen Gesprächen, die ich mit den Verantwortlichen führe, sehe ich keinen Druck, dass es zu Ende sein sollte. Ich gehe davon aus, dass ich am 18. Juni Trainer vom SCR Altach bin. Wir haben noch vier Partien, in denen wir uns aufrappeln können und ich hoffe, das gelingt uns.“

SCRA Geschäftsführer Christoph Längle über die bisherige Saison: „Es ist schon mehrfach betont worden, dass es heuer eine schwere Saison ist. Wir haben im Sommer gut angefangen, sind im Winter gut hineingekommen und im Frühjahr war es eines der Altach-Frühjahre. Wir kommen nicht in die Gänge, bekommen hinten zu leicht die Tore und die Verletzten kommen natürlich auch dazu.“

…über die Trainerfrage: „Wir haben immer betont, Werner Grabherr die Möglichkeit zu geben, die UEFA-Pro-Lizenz zu machen. Wir sind froh, dass er in dem Kurs ist, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wir haben noch fünf Spiele zu spielen und werden schauen, was die Spiele bringen. Klaus Schmidt hat einen Vertrag. Eine Ausstiegsklausel gibt es auch in seinem Vertrag. Dazu gibt es nicht viel mehr zu sagen.“

…über die kommende Saison: „Der Verein hat es auch in seiner Vergangenheit immer gut geschafft, im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten Spieler nach Altach zu holen und eine ordentliche Mannschaft zusammenzustellen. Das ist in zwei Jahren sehr gut gelungen und wir sind zuversichtlich für die Zukunft. Es ist nicht einfach. Wir haben eine der niedrigsten Etats in der Liga, vor allem auch was die Infrastruktur betrifft. Wir wollen nicht auf das Sportliche und die Mannschaft vergessen. Bei uns muss in kurzer Zeit vieles entstehen, wofür Traditionsvereine oft Jahrzehnte gebraucht haben. Dafür muss man uns auch die Zeit geben.“

Zum Spielbericht geht es hier!

Die Leistungswerte unserer Spieler:

  • Spieler mit den meisten Ballaktionen: Emanuel Schreiner - 106 
  • Spieler mit den meisten Torschüssen: Adrian Grbic - 3 
  • Spieler mit der besten Zweikampfquote: Samuel Yves Oum Gouet - 88%
  • Spieler mit den meisten Flanken: Emanuel Schreiner - 6
  • Spieler mit den meisten Torschussvorlagen: Marco Meilinger - 2 

Die Fakten: 

  • Maximilian Ullmann erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals in einem Auswärtsspiel.
  • James Holland lieferte seinen 3. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab – erstmals nicht in einem Spiel gegen den FK Austria Wien.
  • Peter Michorl erzielte sein 9. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals in einem Spiel gegen den CASHPOINT SCR Altach.
  • Reinhold Ranftl lieferte seinen 3. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab. Erstmals wurde eine seiner Torvorlagen nicht per Kopf verwertet.
  • Emanuel Schreiner hatte 106 Ballaktionen – Höchstwert eines Spielers des CASHPOINT SCR Altach in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

CASHPOINT SCR Altach vs. LASK 0:2 (0:1)
Samstag, 28.04.2018, 18:30 Uhr
CASHPOINT Arena - 3.786 Zuschauer 

Tore: 1:0 (15.) Ullmann; 2:0 (46.) Michorl

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR