Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

19.05.2019 Der Tag danach: Stimmen und Statistik

Der SCRA sichert mit einem 3:1 gegen Hartberg den Klassenerhalt.

Im letzten Heimspiel der tipico Bundesligasaison 2018/19 hat der CASHPOINT SCR Altach am Samstagnachmittag einen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Hartberg eingefahren und damit die Abstiegsgefahr auch formell gebannt. Die offiziellen Verabschiedungen von Hannes Aigner, Benedikt Zech, Andreas Lienhart, Andreas Lukse, Louis Mahop, Adrian Grbic und Boris Prokopic im Anschluss an die Partie lieferten den Rahmen eines aus Altacher Sicht rundum gelungenen Fußballnachmittags.

Zum Spielbericht

Der SCRA kam gut in die Partie und drückte von Beginn an auf die frühe Führung. Emanuel Schreiner war es schließlich, der nach 13 Minuten den Dosenöffner gab und seine Vertragsverlängerung am Freitagnachmittag damit vergoldete. Auch im Anschluss hatte der SCRA über weite Strecken alles im Griff, einzig unmittelbar nach der Pause war Hartberg kurzzeitig am Drücker. Während die Steirer ihre Möglichkeiten ausließen, machten es Fischer und Gebauer auf der anderen Seite besser. Einziger kleiner Wehrmutstropfen war der Anschlusstreffer, welcher in Minute 93 allerdings nur noch als Ergebniskorrektur durchging.

Zu den Videohighlights des Heimsieges

Die Stimmen

Mergim Berisha über das Spiel: „Am Beginn und am Schluss haben wir sie richtig hergespielt. Nach der Pause hatte Hartberg eine Phase mit ein paar Chancen, wo sie den Ausgleich erzielen hätten können. Haben sie aber nicht geschafft, dann haben wir das Spiel wieder übernommen und verdient gewonnen.“

Emanuel Schreiner über das Spiel: „Unser Positionsspiel war gut, wir waren am Ball ruhig und ballsicher. Wir haben uns gute Chancen rausgespielt und das 1:0 gemacht. Erste Halbzeit waren wir richtig gut. Zweite Hälfte sind wir dann nicht mehr so gut ins Spiel gekommen, haben aus dem Nichts, gegen dem Spielverlauf das 2:0 gemacht und dann gut gekontert.“

…über seine Vertragsverlängerung: „Wir sind schon sechs Jahre hier jetzt, uns gefällt es in Vorarlberg einfach sehr gut. Mein Sohn spricht schon den Vorarlberger Dialekt, also müssen wir dableiben, zuhause versteht man ihn nicht mehr (lacht). Nein, das Gesamtpaket in Altach stimmt einfach und deshalb habe ich mich für eine Verlängerung entschieden.“

Manfred Fischer über die Saison: „Meiner Meinung nach sind wir von der Qualität her eine Mannschaft, die mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben sollte. In den letzten drei Monaten ist es uns zum Glück gelungen, dass auch auf den Platz zu bringen.“

Zahlen und Daten:
Meiste Ballaktionen: Benedikt Zech – 84
Meiste Pässe: Benedikt Zech – 72
Beste Passquote: Jan Zwischenbrugger – 92,1%
Meiste Torschüsse: Marco Meilinger – 4
Meiste Zweikämpfe: Mergim Berisha – 19
Beste Zweikampfquote: Jan Zwischenbrugger – 80%

CASHPOINT SCR Altach vs. TSV Hartberg
Samstag, 18.05.2019, 17 Uhr
CASHPOINT Arena, 4.701 Zuschauer

Tore: 1:0 Schreiner (13‘), 2:0 Fischer (71‘), 3:0 Gebauer (83‘), 3:1 Kovacevic (90')

 

 

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR