Ein Doppelschlag innert fünf Minuten kostete dem CASHPOINT SCR Altach am Samstag zumindest einen Punkt gegen den Wolfsberger AC.

Dabei begann die Partie gegen den Europa League-Teilnehmer durchaus vielversprechend. Bereits nach knapp 120 Sekunden zwang Emanuel Schreiner den gegnerischen Torhüter Manuel Kuttin zu einer echten Glanzparade. Und auch im Anschluss hatte das Heimteam den Gegner über weite Strecken im Griff. Defensiv ließen Zwischenbrugger und Co. im ersten Durchgang gar nichts zu und offensiv vergab wiederum Schreiner die beste Möglichkeit im ersten Durchgang.

Zum Spielbericht

Vorwerfen lassen muss sich der SCRA, dass es nicht wirklich gelang, diesen Schwung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen. Die Wolfsberger hatten nach der Pause plötzlich mehr vom Spiel, zwingende Tormöglichkeiten blieben aber ebenfalls lange aus. Bis zur 73. Minute. Nach einem Liendl-Flankenball stimmte die Abstimmung in der SCRA-Abwehr für einmal nicht und der eingewechselte Peretz (73.) stellte auf 1:0 für die Gäste. Keine fünf Zeigerumdrehungen später entschied Vizinger (78.) die Partie zu Gunsten der Feldhofer-Truppe, die damit ihren dritten Saisonsieg einfuhr. Beim SCRA überwog am Ende die Enttäuschung, weil man sich für eine über weite Strecken ordentliche Leistung nicht belohnte.

Die Video-Zusammenfassung

Stimmen aus der CASHPOINT Arena:

Alex Pastoor: „Wir hatten das Spiel lange Zeit unter Kontrolle – zwar nicht so viele Chancen herausgespielt, aber auch nichts zugelassen. Am Ende stehen wir ohne Punkte da, weil wir es dem Gegner bei den Toren viel zu einfach gemacht haben. Wenn es offensiv nicht reicht, ein Tor zu schießen, musst du so ein Spiel mit 0:0 nach Hause spielen. Ich glaube aber nicht, dass ich die Mannschaft jetzt groß aufbauen muss. Wir haben es lange Zeit gut gemacht, wissen wo wir ansetzen müssen. Am Mittwoch und Sonntag geht es weiter.“

Zahlen & Fakten:
Meiste Ballaktionen: Manuel Thurnwald – 87
Meiste Pässe: Mario Stefel – 50
Beste Passquote: Emir Karic – 100 %
Meiste Zweikämpfe: Daniel Maderner – 22

CASHPOINT SCR Altach – RZ Pellets WAC 0:2 (0:0)
Samstag, 21. November 2020
17:00 Uhr, CASHPOINT Arena

Tore: 0:1 Peretz (73.), 0:2 Vizinger (78.)