Teils schwere individuelle Fehler in der Defensive brachten den CASHPOINT SCR Altach am Samstagnachmittag um einen möglichen Punktgewinn bei Meister Red Bull Salzburg.

Dabei hatte der SCRA den Spielverlauf zunächst durchaus auf seiner Seite. Während die von Beginn weg stark kombinierenden Salzburger ihre ersten Tormöglichkeiten im Spiel liegen ließen, kassierte Abwehrchef Andre Ramalho bereits bei der ersten Altacher Offensivaktion die rote Karte, nachdem er Daniel Nussbaumer auf dem Weg zum Tor regelwidrig gestoppt hatte. Als Johannes Tartarotti nach einer knappen halben Stunde auch noch auf 1:0 zugunsten des SCRA stellte, wuchs die Hoffnung, zum zweiten Mal in diesem Jahr etwas Zählbares gegen die „Bullen“ mitnehmen zu können.

Zum Spielbericht

Danach schlich sich aber leider der Fehlerteufel in das Altacher Defensivspiel ein. Sowohl beim postwendenden 1:1 als auch sechs Minuten später beim 1:2 wurden die Salzburger zum Toreschießen eingeladen. Ebenso wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit, als Koita eine Unaufmerksamkeit von Zwischenbrugger ausnutzte. Danach schaffte es der SCRA nie zurück ins Spiel zu finden und musste eine verdiente Niederlage hinnehmen. Am Ende zeigte sich Cheftrainer Alex Pastoor enttäuscht.

Die Videozusammenfassung der Auswärtsniederlage:

Stimmen zum Spiel:

Alex Pastoor: „Die Niederlage meiner Mannschaft ist absolut verdient, weil viele Spieler ihre Aufgaben nicht erledigt haben. Auch im elf gegen elf hätte ich mir einiges ausgerechnet, der Ausschluss spielte dann gar nicht die große Rolle. Defensiv hat das Timinig nicht gestimmt, die Abstände waren zu groß. Da kann man schon sagen, dass wir in gewissen Phasen überfordert waren. Spielerisch hat das zwar in einigen Phasen von außen gut ausgesehen, ich weiß aber, dass wir viel mehr Potential haben. Deshalb bin ich heute sehr enttäuscht.“

Chinedu Obasi: „Ich versuche mich Schritt für Schritt in die Mannschaft zu kämpfen, die Abläufe kennenzulernen und natürlich hat heute noch nicht alles so funktioniert, wie wir uns das erhofft haben. Wir müssen jetzt hart weiterarbeiten und schauen, wie wir den nächsten Schritt machen können. Für mich steht der mannschaftliche Erfolg im Vordergrund, dafür werde ich alles tun.“

Zahlen und Fakten:
Meiste Ballaktionen: Emir Karic – 97
Meiste Pässe: Berkay Dabanli – 74
Beste Passquote: Jan Zwischenbrugger – 97,1 %
Meiste Zweikämpfe: Johannes Tartarotti – 20
Beste Zweikampfquote: Marco Meilinger – 100 %

FC Red Bull Salzburg vs. CASHPOINT SCR Altach 4:1 (2:1)
Samstag, 19.09.2020, 17:00 Uhr
Red Bull Arena, Salzburg

Tore: 0:1 Tartarotti (33.), 1:1 Szoboszlai (35./FE.), 2:1 Daka (41.), 3:1 Koita (47.), 4:1 Kristensen (63.)
Rote Karte: 
Ramalho (6. / Torchancenverhinderung)