Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

13.08.2021 "Es wird von mir erwartet, dass ich vorangehe!"

Die Stimmen der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den SK Rapid Wien.

Im zweiten Saisonheimspiel empfängt der CASHPOINT SCR Altach am Sonntag (17:00 Uhr) den SK Rapid Wien in der CASHPOINT Arena. Damir Canadi und Manuel Thurnwald standen bei der heutigen Spieltags-Pressekonferenz Rede und Antwort.  

Der SCRA-Cheftrainer konnte in Sachen Personal ein Update geben: Bis auf Noah Bischof hat er alle Mann an Bord. Der Youngster fehlt momentan noch mit muskulären Problemen. Boris Prokopic wird am Wochenende seine ersten Pflichtspiel-Einsatzminuten bei den Juniors sammeln. Nosa Edokpolor ist fit und steht am Sonntag gegen den SK Rapid im Kader.

Die Stimmen der Pressekonferenz:

Damir Canadi über das Spiel gegen den SK Rapid Wien: „Der SK Rapid Wien ist eine der Österreichischen Spitzenmannschaften. Wir haben aber immer gesagt, dass wir auch gegen die Großen etwas mitnehmen wollen. So gehen wir das Spiel am Sonntag an. Nach der Niederlage in Graz gilt es eine Reaktion zu zeigen. Wir waren im Zweikampfverhalten nicht präsent genug. Dahingehend wollen wir uns gegen Rapid klar verbessern. Ich denke, dass das Programm von Rapid ein Vorteil für uns sein KANN. Sie haben eine junge Mannschaft, die gut regeneriert, trotzdem kann es uns gegen Ende des Spiels in die Karten spielen. Wenn das der Fall ist, müssen wir es nutzen.“

…über Transferplanungen: „Wir haben auch in diesem Sommer wieder Spieler zu uns geholt, die wir entwickeln müssen. Auch Manuel Thurnwald ist nicht als Rapid-Stammspieler nach Altach gewechselt. Er hatte am Anfang Probleme und hat sich jetzt im zweiten Jahr zu einem Leistungsträger entwickelt. Das ist ein Weg, den wir auch mit den Jungs gehen wollen, die in diesem Sommer zu uns gekommen sind. Nichts destotrotz halten wir die Augen offen und werden versuchen, die Mannschaft bis zum 31. August noch zu verstärken.“

Manuel Thurnwald über sein Verhältnis zu Rapid: „Natürlich gibt es noch Kontakte. Insbesondere mit Kelvin Arase verbindet mich eine enge Freundschaft. Das macht dieses Spiel für mich schon noch etwas Besonderer.“

…über sein Rolle: „Es wird von mir jetzt auch verlangt, dass ich mehr und mehr in eine Führungsrolle schlüpfe und vorangehe. Das ist in meiner Karriere sicher zum ersten Mal so der Fall, macht mir aber Spaß. Es gibt Spieler, die mehr reden als ich, aber ich versuche auch in diesem Bereich mich ständig zu verbessern.“

Zahlen & Fakten:

  • Der CASHPOINT SCR Altach und SK Rapid Wien trafen bereits in 37 Pflichtspielen aufeinander. Elf Mal ging der SCRA als Sieger vom Platz, zehn Spiele endeten mit einem Remis und 16 Mal setzte sich Rapid durch.
  • Mit Cheftrainer Damir Canadi hat der SCRA in zehn direkten Duellen eine leicht positive Bilanz. Vier Siegen stehen jeweils drei Remis und drei Niederlagen gegenüber.
  • Damir Canadi duellierte sich in der Bundesliga mit dem Trainer Dietmar Kühbauer sechs Mal und hat dabei eine positive Bilanz: drei Siegen stehen zwei Niederlagen gegenüber, bei einem Remis.
  • Der CASHPOINT SCR Altach feierte in der ADMIRAL Bundesliga 11 Siege gegen den SK Rapid Wien – nur gegen den FK Austria Wien (14) mehr.

CASHPOINT SCR Altach vs. SK Rapid Wien
Sonntag, 15.08.2021, 17:00 Uhr
CASHPOINT Arena, Altach

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR