Daniel Holzknecht ist aktuell der einzige Spieler des CASHPOINT SCR Altach auf Länderspielreise. Der Sommerneuzugang der SCRA „Fohlen“ weilt mit dem U18 Nationalteam bei einem Viernationen-Turnier in Schweden. Vor dem abschließenden Spiel gegen den Gastgeber heute Abend (18 Uhr) hat das Team von Rupert Marko noch Chancen auf den Turniersieg.

Späte Treffer für Österreich

Bereits vergangenen Donnerstag startete Österreichs 2001er-Jahrgang mit einem 3:2-Erfolg gegen Rumänien ins Turnier – den 0:2-Pausenrückstand drehte „rot-weiß-rot“ im zweiten Durchgang und siegte dank eines Last-Minute-Treffers von Joker Stefan Feiertag. Im zweiten Spiel am Samstag gegen Norwegen kam dann auch Holzknecht zu seinem ersten Einsatz – der Defensivmann des SCRA spielte beim 1:1-Remis 66 Minuten lang.

Daniel Holzknecht über seine Erlebnisse beim ÖFB: „Gegen Rumänien bin ich in einem hochdramatischen Spiel noch 90 Minuten auf der Bank gesessen und durfte mit meinen Teamkollegen den späten Siegtreffer feiern. Im Spiel gegen Norwegen stand ich dann in der Startelf und erlebte eine sehr enge Partie. Erneut gelang uns in der Nachspielzeit ein enorm wichtiger Treffer, so dass wir jetzt noch um den Turniersieg mitspielen. Wir hoffen alle, dass wir auch gegen Schweden einen guten Auftritt hinlegen und uns für die vergangenen Tage belohnen.“

ÖFB-Truppe peilt Turniersieg an

Norwegen gewann am ersten Spieltag 2:0 gegen die Gastgeber und führt das Turnier mit 4 Punkten (+2 Tore) an. Österreich (4/+1) kann am letzten Spieltag mit einem Sieg über Schlusslicht Schweden (1/-2) noch an den Norwegern vorbeiziehen, die gegen Rumänien (1/-1) spielen.

Schweden U18 vs. Österreich U18
Montag, 10.09.2018, 18 Uhr
Sävstaås IP, Bollnäs