Auswärtsspiele Live aus Sky Sport

25.12.2017 Jahresrückblick 2017 - Teil 1

Wir blicken auf ein abwechslungsreiches Jahr 2017 zurück.

Seit dem letzten Auswärtsspiel bei der Admira befinden sich unsere Kicker im wohl verdienten Weihnachtsurlaub. Ein sehr intensives und Kraft raubendes Jahr liegt hinter uns und wenige Tage vor dem Jahreswechsel blicken wir noch einmal auf die vergangenen Monate zurück. Wie es sich gehört starten wir im Jänner:

Der CASHPOINT SCR Altach startete als Winterkönig ins Frühjahr 2017. Mit 42 Punkten nach der Canadi-Ära übernahm Martin Scherb im Jänner die Zügel im Rheindorf. Nach kurzer Vorbereitung und einem Trainingslager nahe Valencia starteten Philipp Netzer & Co. mit einem Unentschieden bei der Admira.

Nur zwei Siege folgten

Die Geschichte der weiteren Monate ist schnell erzählt. Nach neun Heimsiegen in elf Spielen im Schnabelholz konnte nur noch ein weiterer Heimsieg gegen Mattersburg (3:0) eingefahren werden. Der Glanz der Herbstrunde ging verloren und der SCRA kam bis zu Saisonende nicht mehr auf Touren.

Als schlechteste Frühjahrsmannschaft mit 11 Punkten beendete der SCRA die Saison 2016/17 mit 53 Punkten auf dem 4. Platz und Trainer Martin Scherb musste nach der Heimpleite gegen SV Ried seine Arbeit im Rheindorf einstellen. Im letzten Saisonspiel bei Red Bull Salzburg stand wieder Co-Trainer Werner Grabherr an der Seitenlinie, der bereits nach dem Abgang von Damir Canadi zum SK Rapid die Verantwortung übernahm.

Für den CASHPOINT SCR Altach war es in der dritten Saison nach dem Wiederaufstieg die 2. Teilnahme an der Qualifikation für die UEFA Europa League.

  • Saison 2016/17: 4. Platz - 36 Spiele (15 Siege, 8 Unentschieden, 13 Niederlagen), 46:49 Tore, 53 Punkte
  • Die SCRA Topscorer: Nikola Dovedan (10 Treffer), Nicolas Moumi Ngamaleu (7 Treffer), Dimitri Oberlin (10 Treffer - RB Salzburg)

Europa League Qualifikation & viele Änderungen

Im Juni ging es dann Schlag auf Schlag. Nach der Präsentation des neuen Cheftrainers Klaus Schmidt und Co-Trainer Thomas Hickersberger wurde auch der Kader des SCRA auf Vordermann gebracht. Es galt die Abgänge von Leistungsträgern wie Lukas Jäger und Nikola Dovedan zu kompensieren, die verletzungsbedingten Ausfälle von Boris Prokopic und Andreas Lukse fielen ebenso stark ins Gewicht.

Im gewohnten Umfeld bereitete sich der SCRA auf die bereits Ende Juni beginnende Europa League Qualifikation vor. Das Montafon war wie die Jahre zuvor die Quelle, in der unsere Mannschaft mit den Sommer-Neuzugängen ordentlich Kraft tankte und perfekte Bedingungen vorfand. Das Alpenhotel Montafon sorgte mit seinem Service für eine Wohlfühlatmosphäre, in der sich die Spieler auf spannende Aufgaben einstimmten.

Die Sommer-Neuzugänge:

  • Christian Gebauer
  • Kristijan Dobras
  • Stefan Nutz
  • Simon Piesinger
  • Johannes Tartarotti
  • Adrian Gribic
  • Filip Dmitrovic
  • Daniel Nussbaumer

Im Rahmen des Trainingslagers blickte die SCRA Familie gespannt nach Nyon, wo die Auslosung zur 1. Qualifikationsrunde für die UEFA Europa League durchgeführt wurde. Dabei wurde dem SCRA der georgische Vertreter Chikhura Sachkhere zugelost.

Europacuppremiere auf Vorarlberger Boden

Das Hinspiel in der georgischen Hauptstadt Tiflis konnte der SCRA durch einen frühen Treffer von Louis Ngwat Mahop in der 3. Minute für sich entscheiden und die Hausaufgaben für das Rückspiel im Schnabelholz erledigen.

Eine Woche später, am Donnerstag, 06.07.2017, war es dann endlich soweit. Der SCRA absolvierte erstmals in der Vereinsgeschichte ein Europacupspiel in der heimischen CASHPOINT Arena. Das Rückspiel entwickelte sich durch den Führungstreffer von Stefan Nutz sehr bald in die erwartete Richtung, bevor die Georgier nach einer Stunde ausglichen und in der Schlussphase nochmals für Spannung sorgten.

Der SCRA qualifizierte sich für die 2. Runde und freute sich auf das Duell mit Dinamo Brest...

Hier geht es zum 2. Teil unseres Jahresrückblicks!

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Sind die Trainingseinheiten des SCRA öffentlich? Die Trainingseinheiten des SCRA finden auf dem Trainingsgelände der CASHPOINT Arena statt.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Bis wann steht Boris Prokopic wieder am Rasen? Unser Mittelfeldakteur befindet sich im Mannschaftstraining.

MEHR »

MEHR