Klaus Schmidt wird neuer Cheftrainer des CASHPOINT SCR Altach und wird am kommenden Montag die Mannschaft beim Trainingsstart im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn in Empfang nehmen. Der 49-jährige Steirer ist im Besitz der UEFA Pro-Lizenz und kommt von Blau-Weiß Linz ins Rheindorf.

Klaus Schmidt war vor dem Engagement in Linz als Trainer von Wacker Innsbruck, Austria Salzburg und SV Kapfenberg aktiv. Für Schmidt (2007/08) ist es nach Austria Kärnten die zweite Station in der Österreichischen Bundesliga. Klaus Schmidt erhält beim SCRA einen Vertrag für zwei Jahre.

Als neuer Co-Trainer konnte Thomas Hickersberger gewonnen werden. Der 43-jährige war zuletzt über fünf Jahre beim SK Rapid Wien tätig und wird bereits zum Trainingsstart in Altach erwartet. Das weitere Trainerteam wird wie gewohnt von Werner Grabherr (2. Co-Trainer), Sebastian Brandner (Tormanntrainer) und Martin Hämmerle (Athletiktrainer) komplettiert.

Georg Zellhofer, Geschäftsführer Sport SCRA: „Wir haben mit Klaus Schmidt einen neuen Cheftrainer verpflichtet, der in den letzten Jahren erfolgreich arbeitete und ins Anforderungsprofil des SCRA passt. Klaus ist ein Trainer der den Fußball lebt, ein akribischer Arbeiter mit viel Leidenschaft. Er wird gemeinsam mit dem Trainerteam anpacken und die Mannschaft wieder in die Spur bringen.“

Klaus Schmidt, Cheftrainer SCRA: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim SCR Altach und die gemeinsame Arbeit mit der Mannschaft. Aufgrund des dicht gedrängten Programms gibt es nicht viel Zeit um nachzudenken. Wir werden hart arbeiten und alles geben um wieder erfolgreich Fußball spielen zu können.“

Steckbrief:

Position: Cheftrainer           
Name: Klaus Schmidt
Geburtsdatum: 21.10.1967  
Nationalität: Österreich

Position: Co-Trainer           
Name: Thomas Hickersberger
Geburtsdatum: 21.08.1973
Nationalität: Österreich