Adrian Grbic und Mathias Honsak mit Toren für die U21-Auswahl

Am Freitag testete die U21-Auswahl des ÖFB im Rahmen eines freundschaftlichen Länderspiels gegen Finnland. Die ÖFB-Elf lief lange Zeit einem 0:2 Rückstand hinterher und konnte sich erst in den Schlussminuten den nicht unverdienten Ausgleich sichern. Im Fokus standen die beiden SCRA-Akteure Mathias Honsak und Angreifer Adrian Grbic, die jeweils ein Tor erzielten. In den Schlussminuten der Partie verkürzte Mathias Honsak auf 1:2, ehe Adrian Grbic in der Nachspielzeit einen Strafstoß zum 2:2 Endstand verwandelte.  

Heute trifft das U21-Nationalteam von Chefcoach Werner Gregoritsch im 2. Testspiel in Hartberg auf Kroatien. Das Spiel ist ab 18.00 Uhr live auf ORF Sport + zu sehen.

Turniersieg für ÖFB- U19 Team

Die ÖFB-Auswahl von Trainer Peter Schöttel sicherte sich dank den beiden Siegen über Gastgeber Norwegen (6:5 i.E.) und Dänemark (4:1) den 1. Platz beim 4-Nationen-Turnier in Norwegen. Während SCRA-Keeper Benjamin Ozegovic beim Sieg gegen Norwegen über volle 90 Minuten das Tor hütete und im Elfmeterschießen einen Elfmeter parierte, stand Valentino Müller in beiden Spielen auf dem Platz. Der 18-jährige Kapitän der U19 Mannschaft markierte im zweiten Spiel gegen Dänemark das 2:0. Mit dem Turniersieg feiert der neue U19 – Teamchef Peter Schöttel einen perfekten Einstand.