Der CASHPOINT SCR Altach hat sich mit dem Auswärtssieg bei Austria Wien erfolgreich im Titelkampf zurückgemeldet. Platz 2 konnte somit gefestigt und der Vorsprung auf die Verfolger ausgebaut werden. Am kommenden Wochenende treten Philipp Netzer & Co. ein weiteres Mal auswärts an. Der Gegner in der 24. Runde heißt SK Sturm Graz.

Die Grazer sind sehr schlecht ins Frühjahr gestartet und stehen vor dem Duell mit dem SCRA stark unter Druck. Eine Situation, welche die Aufgaben am Samstag klar verteilt. Für unsere Mannschaft lautet die Mission "Sturm", denn der SCRA konnte noch kein Auswärtsspiel in Graz für sich entscheiden.

Die Trainingswoche geht bereits wieder dem Ende zu. Nach dem Training am Donnerstag folgt das Abschlusstraining am Freitag. Danach wird der Fokus auf die Anreise nach Graz gelegt. Die lange Busfahrt ist für die Spieler Belastung genug. Goalie Andreas Lukse steckt aktuell noch im Individualtraining. Spieler wie Christian Schilling und Martin Harrer sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Die Unterstützung aus dem eigenen Club wird dieses Mal stärker denn je sein. Um die Mission "Sturm" erfolgreich zu absolvieren werden über 100 Funktionäre aus der SCRA Familie die Reise nach Graz antreten. Gemeinsam mit unseren Fanclubs wird die Mannschaft lautstark angefeuert werden.

Für alle SCRA Fans die den Weg nach Graz nicht mitmachen können, hat unser Clubheim in der CASHPOINT Arena geöffnet.

SK Sturm Graz vs. CASHPOINT SCR Altach
Samstag, 04.03.2017 - 16:00 Uhr
Merkur Arena, Graz – live auf Sky

Schiedsrichter: Julian Weinberger