Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

24.09.2021 Mit Casali und Prokopic gegen Aufsteiger Klagenfurt

Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel am Samstag.

In der 9. Bundesliga-Runde empfängt der CASHPOINT SCR Altach am Samstagnachmittag Aufsteiger SK Austria Klagenfurt in der CASHPOINT Arena.

Cheftrainer Damir Canadi kann gegen die Kärntner erstmals in dieser Saison auf alle Feldspieler in seinem Kader zurückgreifen. Dazu steht Tino Casali wieder im Mannschaftstraining, nachdem ihn zuletzt eine Rissquetschwunde am Kniegelenk außer Gefecht gesetzt hat.

Neben Damir Canadi saß bei der heutigen Spieltags-Pressekonferenz Sommerneuerwerbung Felix Strauss am Mikrofon und beantwortete die Fragen der Journalisten.

Stimmen der Pressekonferenz in der CASHPOINT Arena:

Damir Canadi über das Heimspiel gegen Austria Klagenfurt: „Wir haben uns Ziele gesteckt. Deshalb ist für uns ganz klar, dass wir das Spiel morgen gegen Austria Klagenfurt unbedingt gewinnen wollen. Wir waren in den letzten Spielen defensiv sehr stabil, haben im Umschaltspiel die Räume aber oft nicht gut bespielt. Daran setzen wir in unserer täglichen Arbeit an.“

…über die Kadersituation: „Tino Casali ist wieder fit und wird morgen im Tor stehen. Auch Boris Prokopic konnte die ganze Woche trainieren und ist eine Option für unsere Startaufstellung. Im Sturm habe ich momentan fünf verschiedene Spielertypen zur Verfügung. Amir Abdijanovic ist wieder fit und hat diese Woche einen guten Eindruck im Training hinterlassen.“

…über Daten im Fußball: „Heute sind im Fußball so viele Daten vorhanden, du kannst keinen Gegner mehr überraschen. Wir fokussieren uns viel mehr darauf, wie wir die Daten für unser Spiel nützen können.“

Felix Strauss über seine Entwicklung: „Ich gebe seit dem ersten Tag der Vorbereitung alles dafür, um mich zu entwickeln und nehme jede Bundesliga-Minute, die ich bekommen kann, dankbar mit. Zufriedenheit gibt es nie, weil Zufriedenheit bedeutet Stillstand. Mir persönlich gefällt meine Rolle im Mittelfeld sehr gut. Ich kann auf dieser Position auch technisch noch einmal einen Entwicklungsschritt machen.“

Zahlen & Fakten:

  • Der CASHPOINT SCR Altach ist in der Bundesliga seit neun Spielen gegen Aufsteiger ungeschlagen (7S 2U) – erstmals in der Bundesliga. Die letzte Niederlage gegen einen Aufsteiger gab es im April 2019 gegen den FC Wacker Innsbruck (1:4).
  • Der CASHPOINT SCR Altach holte neun Punkte aus den ersten acht Spielen – nur 2016/17 (15 Punkte) und 2017/18 (11 Punkte) mehr. Altach kassierte dabei neun Gegentore (wie 2017/18) – nie weniger zu diesem Zeitpunkt einer Saison der Bundesliga.
  • Der CASHPOINT SCR Altach erzielte 43% der Tore nach Standardsituationen – nur der FC Flyeralarm Admira (60%) mit einem höheren Anteil in dieser Saison der Bundesliga.
  • Jan Zwischenbrugger verpasste als einziger Spieler des SCR Altach noch keine Einsatzminute. Gegen Austria Wien stand er zum 210. Mal in einem Pflichtspiel für den SCRA auf dem Platz. Damit genau so oft wie Benedikt Zech.

CASHPOINT SCR Altach vs. SK Austria Klagenfurt
Samstag, 25.09.2021, 17:00 Uhr
CASHPOINT Arena, Altach

 

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR