Etwas mehr als 24 Stunden vor dem Bundesligaspiel gegen die WSG Tirol wurde dem CASHPOINT SCR Altach am Freitag behördlich mitgeteilt, dass nur 500 statt der ursprünglich festgelegten 3.000 Zuschauer zugelassen werden. Zusätzlich muss die Gastronomie im Stadion geschlossen bleiben.

Trotz der Umsetzung aller gemeinsam vereinbarten Maßnahmen des hochprofessionellen Präventionskonzepts sieht sich der SCR Altach deshalb gezwungen, alle bereits verkauften Karten rückabzuwickeln. Die Käufer werden in den kommenden Tagen von uns kontaktiert.

Da aufgrund der Kurzfristigkeit leider kein faires Losverfahren möglich ist, wird das auf 500 Zuschauer begrenzte Kontingent beim Spiel gegen die WSG Tirol jeweils zu gleichen Teilen an Businesskartenbesitzer & Funktionäre sowie Dauerkartenbesitzer vergeben. Die Businesskartenbesitzer werden von uns persönlich kontaktiert. Alle Dauerkartenbesitzer haben ab sofort die Möglichkeit, sich unter untenstehendem Link anzumelden. Die Vergabe erfolgt nach dem „First Come – First Serve“-Prinzip und die ersten 250 Anmeldungen werden von uns bis spätestens Samstagvormittag verständigt.

Dauerkartenbesitzer Anmeldungen: http://bit.ly/AnmeldungDauerkarten

Sollten die aktuellen Einschränkungen auch für zukünftige Heimspiele weiter gelten, werden wir alternative Vergabe-Verfahren ausarbeiten.

Christoph Längle, Geschäftsführer: „Tief enttäuscht müssen wir diesen in Österreich einzigartigen Entscheid der Bezirkshauptmannschaft akzeptieren. Vor allem die sofortige Umsetzung dieser Entscheidung ist für uns eine extreme Belastung. Besonders leid tut es mir für unsere treuen Dauerkartenbesitzer und Fans, die wir schwer enttäuschen müssen. Wir verstehen, dass alles unternommen werden muss, um einen zweiten Lockdown zu verhindern, aber die Kurzfristigkeit dieser Maßnahme sehe ich als einen übertriebenen Aktionismus, um die Versäumnisse der letzten Wochen aufzuholen.“

CASHPOINT SCR Altach vs. WSG Tirol
Samstag, 26.09.2020, 17:00 Uhr
CASHPOINT Arena

Wichtig: Stadionöffnung aufgrund der neuen Umstände erst um 16:00 Uhr