Beim 1:0-Testspielerfolg des Kamerunischen A-Nationalteams gegen Nigeria, am Freitagabend in Wien, stand Samuel Oum Gouet über die gesamten 90 Minuten auf dem Platz.

Erstmals in diesem Kalenderjahr fand sich Samuel Oum Gouet in der Startelf der „Unbezähmbaren Löwen“ wieder. Der SCRA-Mittelfeldakteur wurde von Teamchef Toni Conceição auf der Position vor der Abwehr aufgeboten und durfte, unter anderem gemeinsam mit Ex-SCRA-Angreifer Moumi Ngamaleu, einen knappen 1:0-Testspielerfolg bejubeln.

Für den einzigen Treffer des Tages sorgte Fulham-Akteur André Zambo Anguissa mit einem Distanzschuss acht Minuten vor der Pause.

Rückspiel am Dienstag

Am kommenden Dienstag trifft das Kamerunische A-Team, das für den aktuellen Trainingslehrgang in Wien stationiert ist, erneut auf Nigeria. Anschließend geht es für Oum Gouet und seine Teamkollegen in den wohlverdienten Sommerurlaub.