Am Montagmittag hat der CASHPOINT SCR Altach seine Sommertrainingslager-Destination in Bludenz/Klostertal bezogen. Untergebracht sind die Canadi-Schützlinge in den kommenden fünf Tagen im Hotel Traube Braz, trainiert wird auf den Trainingsplätzen der Sparkasse Sportarena Bludenz.

Montag, 11:30 Uhr: Pünktlich um halb 12 brach der SCRA-Tross am Montagmittag in Richtung Braz auf. Mit an Bord waren insgesamt 25 Kaderspieler (22 Feldspieler, 3 Torhüter). Außerdem saß auch Trainingsgast Boris Prokopic im neu gebrandeten Mannschaftsbus. Der offensive Mittelfeldspieler, der zwischen 2013 und 2019 123 Pflichtspiele für den SCRA absolvierte, hat nach dem Vertragsende beim FC Vaduz noch keinen neuen Verein und hält sich momentan beim SCR Altach fit.

Fehlen wird in den nächsten Tagen hingegen Neuzugang Dominik Reiter. Reiter zog sich am Sonntag, bei einem Zusammenprall im Training, eine Wunde am Kopf zu und musste genäht werden. Im Testspiel am Mittwoch gegen den 1. FC Heidenheim ist er damit noch kein Thema.  

Die Impressionen von Tag 1 im Trainingslager

Montag, 17:30 Uhr: Nach dem Zimmerbezug und einem ersten Hotelrundgang bat Cheftrainer Damir Canadi um 17:30 Uhr zur ersten Trainingseinheit des Sommertrainingslagers. Bei besten Platz-Bedingungen in der Sparkasse Sportarena Bludenz läuft zur Stunde die intensive Trainingseinheit in zwei Gruppen. 

Montag, 20:30 Uhr: Anschließend geht es zum gemeinsamen Abendessen zurück in die Traube, wo der 1. Trainingslager-Tag mit dem EM-Spiel Frankreich vs. Schweiz ausklingen wird. 

Terminankünder: VN-Fanstammtisch am Dienstag

Am Dienstagabend steht die erste öffentliche Veranstaltung des Sommertrainingslagers auf dem Programm. Zur Einstimmung auf die neue Saison, lädt der SCRA zum offiziellen VN-Fanstammtisch ins Hotel Traube Braz. Ab 20 Uhr beantworten der Sportliche Leiter Werner Grabherr, Cheftrainer Damir Canadi, Kapitän Philipp Netzer und Martin Kobras die Fragen der Fans.