Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

29.06.2021 Saisonauftakt Pressekonferenz im Hotel Traube

Damir Canadi und Werner Grabherr stimmen auf die neue Saison ein.

Am Dienstagmittag lud der CASHPOINT SCR Altach zur Saisonauftakt-Pressekonferenz ins Hotel Traube nach Braz.

Den Beginn der Pressekonferenz machte Simon Tschann, der Bürgermeister der Stadt Bludenz. Mit herzlichen Worten hieß er den SCRA in Bludenz/Klostertal Willkommen und wünschte Glück für die anstehende Saison 2021/22.

Werner Grabherr und Damir Canadi beantworteten anschließend die sportlichen Fragen und gaben Einblicke in die laufenden Planungen. So kündigte Grabherr bis Ende Woche Verstärkung für die Offensive an: „Wir sind auf der Zielgeraden.“ Damir Canadi sprach über die bisherigen Neuzugänge und die ersten Trainingstage.

Werner Grabherr über die bisherigen Transfertätigkeiten: „Wir haben von Beginn an gesagt, dass wir zunächst den Kader sortieren müssen, um dann selbst aktiv werden zu können. Es war auch eine bewusste Entscheidung, nicht gleich alle Kaderplätze zu besetzen, da der Druck auf den Transfermarkt meist zu Beginn am höchsten ist – und damit auch die Preise. Die Spieler, die wir bislang zu uns geholt haben, entsprechen alle dem Profil, das wir suchen. Wir wollen den Weg mit jungen, hungrigen, talentierten Spielern gehen, die in der Lage sind unsere Ideen umzusetzen und die selbst Visionen haben.“

…über weitere Verstärkungen: „Wir sind uns bewusst, dass auf bestimmten Positionen noch Erfahrung fehlt und sind diesbezüglich auf einem guten Weg. Es ist kein Geheimnis, dass wir einen Stürmer verpflichten wollen, der eine gewisse Qualität und Erfahrungen mitbringt. Dieses Profil haben wir gefunden, jetzt geht es noch um die letzten Details. Ich bin guter Dinge, dass wir gegen Ende Woche Vollzug melden können. Auch bei Csaba Bukta sieht es gut aus, dass wir ihn kommende Saison wieder hier in Altach sehen werden. Dazu haben wir momentan nur zwei Ausländerplätze besetzt und können uns im weiteren Verlauf der Transferperiode am gesamten Markt umsehen.“

…über die Auswahl von Neuzugängen: „Wir versuchen die Spieler von vorne bis hinten zu durchleuchten. Das ist nicht nur Video und Statistiken schauen und dann zu sagen, den wollen wir. Für uns ist auch das Umfeld des Spielers wichtig und dass er als Person zu uns passt.“

Damir Canadi über den eingeschlagenen Weg: „Den Weg mit jungen, talentierten Spielern trage ich zu hundert Prozent mit. Wir wollen hier in Altach wieder was entstehen lassen. Einen Ismael Tajouri oder einen Martin Harrer hat auch keiner gekannt, als wir sie damals nach Altach geholt haben, trotzdem haben sie eingeschlagen. Wir werden eine Mannschaft formen, die dann wieder erfolgreichen Fußballs spielt. Alle Spieler, die wir holen, wollen auch etwas erreichen. Es ist ja auch kein Geheimnis, dass wir als SCR Altach eine Plattform sind. Das hört vielleicht mancher Fan nicht so gerne, aber das ist der einzige Weg, den wir als SCR Altach gehen können. Dazu gehören auch Transfers, wie jener von Oum Gouet und Maderner. Es ist aber auch klar, dass wir den jungen Spielern noch einige erfahrene an die Hand geben werden.“

…über die ersten Trainingstage: „Die Mannschaft zieht voll mit und ist bereit, alles dafür zu tun, um kommende Saison erfolgreich zu sein. Ich bin normal niemand, der einzelne heraushebt, aber vor allem Johannes Tartarotti und Daniel Nussbaumer machen in den ersten Trainingstagen richtig Druck auf die älteren Spieler.“

…über Trainingsgast Boris Prokopic: „Wir schätzen uns sehr, deshalb haben wir ihm die Möglichkeit gegeben, sich bei uns fit zu halten. Ich kann nur soviel sagen, er trainiert momentan überragend. Und dann muss man vielleicht auch sagen: ‚Warum weit schauen, wenn das Gute vor der Türe steht.‘“

…über Ziele & Entwicklung: „Beim SCR Altach ist in den vergangenen Jahren extrem viel entstanden, gerade auch was das drum herum betrifft. Wir sind mittlerweile personell viel breiter aufgestellt, als noch vor fünf Jahren. Es muss jetzt unser Ziel sein, uns auch sportlich wieder diese DNA erarbeiten, wie sie beispielsweise in den letzten Jahren beim LASK entstanden ist. Es ist aber auch klar, dass man mit unserem Budget immer mal auch wieder damit rechnen muss, dass eine holprige Saison mit dabei ist. Konkrete Ziele für die nächste Saison werden wir dann formulieren, wenn der Kader komplett ist.“

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR