Der SCRA, der die vergangene Saison auf dem 8. Tabellenrang beendete, verbuchte in 36 Runden zehn Siege - bei acht Unentschieden und 18 Niederlagen. 35 Tore erzielten Hannes Aigner, Adrian Grbic und Co. in der vergangenen Spielzeit. Die Rheindörfler kassierten in der abgelaufenen Saison 51 Tore und liegen in Sachen Gegentreffer auf dem 5. Tabellenplatz der Liga. 
 
Weitere Zahlen & Fakten:
  • Der CASHPOINT SCR Altach erzielte 80% der Saisontreffer aus dem Spiel heraus – ligaweit der höchste Anteil. Erstmals was der Anteil für die Vorarlberger in einer Saison der Tipico Bundesliga so hoch.
  • Der CASHPOINT SCR Altach war in dieser Saison vor allem nach Flanken oder durch Neuzugänge erfolgreich. 63 Prozent aller Tore wurden von neuen Spielern beigesteuert und ein Viertel aller Treffer fiel nach Flanken – die meisten seit dem Wiederaufstieg der Vorarlberger.
  • Der CASHPOINT SCR Altach erzielte ein Viertel der Treffer nach Flanken – der höchste Anteil. 9 Tore nach Flanken sind die meisten für die Vorarlberger seit dem Wiederaufstieg.
  • Bei Altach wurden 63% der Tore durch Neuverpflichtungen erzielt – der höchste Anteil. Auch in der vergangenen Saison lag der Anteil bei den Vorarlbergern bei 63%.
  • Der CASHPOINT SCR Altach verlor nach 1:0-Rückständen nur 4-mal Punkte – kein Team seltener. So selten verloren die Altacher zuvor nie Punkte nach 1:0- Führungen in der Tipico Bundesliga.
  • Nur 3% der gegnerischen Schüsse wurden von innerhalb des Torraums abgegeben – der geringste Anteil.