Der CASHPOINT SCR Altach gibt die Verpflichtung von Sherko Gubari bekannt. Der 22-jährige Iraker wechselt vom Grashoppers Club Zürich ins Rheindorf und unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Der 177cm große Offensivspieler ist flexibel einsetzbar und agiert sowohl im linken als auch im rechten Mittelfeld. Gubari wurde in den Jahren 2013 und 2014 irakischer Meister mit dem Al-Shorta SC und lief beim Olympischen Fußballturnier 2016 in Brasilien drei Mal für den Irak auf. Außerdem absolvierte er insgesamt 18 Spiele in den diversen U-Nationalmannschaften des Irak.

Aufgrund einer langwierigen Verletzung konnte Gubari erst im Frühjahr 2018 wieder auf den Platz zurückkehren. Er wird nun im Training behutsam an die Mannschaft herangeführt, überzeugte aber bereits durch seine herausragende Technik und Schnelligkeit.

Georg Zellhofer, Geschäftsführer Sport: „Wir freuen uns sehr, dass sich Gubari für den SCR Altach entschieden hat. Er hat sehr viel Qualität und wird uns in Zukunft mit seiner Schnelligkeit und seinen technischen Fähigkeiten in der Offensive noch viel Freude bereiten.“

Sherko Gubari, CASHPOINT SCR Altach: „Nach meiner Zeit bei den Grashoppers bzw. dem FC Vaduz in der Schweiz und Liechtenstein möchte ich nun den nächsten Schritt in meiner Karriere machen. Ich denke, der SCR Altach bietet mir hier die perfekte Möglichkeit. Ich freue mich auf eine neue Liga und hoffe, dass ich schnellstmöglich zu 100 Prozent fit werde und der Mannschaft so rasch wie möglich weiterhelfen kann.“

Steckbrief:

Name: Sherko Kareem Lateef Gubari
Geburtsdatum: 25.05.1996
Nationalität: Irak
Position: Angriff