Spitzenspiel in der Qualifikationsgruppe. Am Dienstagabend hat der CASHPOINT SCR Altach Tabellenführer Austria Wien zu Gast in der CASHPOINT Arena (20:30 Uhr).

Beide Teams stehen bereits vor dem direkten Aufeinandertreffen im Abendspiel für das Europacup-Play Off am Mittwoch in einer Woche (8. Juli) fest. Sportlich geht es somit in den verbleibenden beiden Runden nur noch um das Heimrecht in dieser Partie. 

Ausgeglichene Bilanz

Die sportliche Bilanz zwischen dem SCRA und der Austria in dieser Saison könnte ausgeglichener nicht sein. Beide Teams gewannen je einmal 2:0, das erste Duell im Frühjahr in der CASHPOINT Arena endete 2:2, wobei die Pastoor-Truppe einen frühen Zweitore-Vorsprung noch aus der Hand gab. Einen der besten Auftritte im bisherigen Qualifikationsdurchgang legten Daniel Nussbaumer und Co. vor genau drei Wochen in der Generali Arena hin. Beim 2:0-Auswärtserfolg lag der SCRA bereits nach 21 Sekunden in Front und kontrollierte die Partie dann über die gesamten 90 Minuten.

Nach dem 0:2 gegen den SCRA hat die Austria übrigens viermal in Folge gewonnen. Erst am Samstag ging diese Serie mit einer empfindlichen 2:5-Heimniederlage gegen St. Pölten zu Ende. "Wir sind an den Basics gescheitert, da muss man nicht zu sehr in die Tiefe gehen. Wir müssen ein anderes Auftreten an den Tag legen", sagte Cheftrainer Ilzer im Hinblick auf das heutige Spiel. Nicht zurückgreifen kann er auf Dominik Fitz und Christian Schoissengeyr, die beide verletzungsbedingt in der Bundes-Hauptstadt geblieben sind. 

Schreiner fraglich

Inwiefern die sportliche Ausgangslage beide Trainer zur Rotation veranlasst, wollte zumindest Alex Pastoor bei der gestrigen Spieltags-Pressekonferenz noch nicht verraten. Unklar ist der Einsatz von Emanuel Schreiner, welcher am Samstag nach einem Schlag gegen das Sprunggelenk bereits in Minute 10 ausgewechselt wurde. Risiko dürfte Pastoor allerdings keines eingehen. „Wir haben 26 fitte Spieler im Kader, deshalb wird sicher niemand zum Einsatz kommen, der bei 80 oder 85 % ist“, erklärte er, wieso Emir Karic bereits am Wochenende eine Pause kam.

Sky Sport Austria überträgt das Spitzenspiel aus der CASHPOINT Arena LIVE. Wir halten Euch via Twitter über unseren LIVETICKER auf dem Laufenden. 

Termine für Play Offs stehen

Am kommenden Mittwoch, 8. Juli, 20:30 Uhr wird das Play Off-Halbfinale gegen die Wiener Austria ausgetragen. Der Sieger trifft auf den Fünftplatzierten der Meistergruppe und duelliert sich in Hin- und Rückspiel um ein Europa League-Quali-Ticket. Diese beiden Spiele werden am Samstag, 11. Juli (17:00 Uhr) und Mittwoch, 15. Juli (20:30 Uhr) ausgetragen.

CASHPOINT SCR Altach vs. FK Austria Wien
Dienstag, 30.06.2020, 20:30 Uhr
CASHPOINT Arena

Schiedsrichter: Oliver Drachta