Auswärtsspiele Live aus Sky Sport

03.12.2017 Sturm ringt SCRA nieder

SCRA vergibt dritten Sieg in Folge.

Zwei Gegentore in den Schlussminuten des Heimspiels gegen den Sturm Graz ließen die Gäste jubeln. Die SCRA-Spieler verließen das Spiel nach Schlusspfiff mit hängenden Köpfen - trotz einer starken Darbietung im ersten Durchgang.

Die Schmidt-Elf verpasste es nach dem frühen Führungstreffer von Adrian Grbic (15.) nachzulegen und konnte die Führung am Ende, gegen immer offensiv agierendere Grazer, nicht über die Zeit bringen. Sturm-Spieler Zulechner und der eingewechselte Eze sorgten mit ihren beiden Toren für die 8. Niederlage des SCR Altach in der Meisterschaft.

Die Videohighlights zum Heimspiel gegen Sturm Graz!

Die Rheindörfler belegen in der Tabelle der tipico Bundesliga weiterhin den 7. Rang - der Punkteabstand auf den Tabellenvierten beträgt nun jedoch sechs Punkte. 

Vor der Winterpause sind Kapitän Philipp Netzer, Martin Kobras und Co. noch ganze 180 Minuten gefordert. Unsere Mannschaft trifft am kommenden Sonntag (10.12.17) im Rahmen der 19. Runde der tipico Bundesliga vor heimischer Kulisse auf Eurocup-Fighter FK Austria Wien. Das Spiel findet bereits um 14:00 Uhr statt. Das Auswärtsspiel bei der Flyeralarm Admira (Samstag, 16.12.2017) in der 19. Runde stellt gleichzeitig auch das letzte Pflichtspiel der Altacher im Kalenderjahr 2017 dar. 

Die Stimmen:

SCRA Trainer Klaus Schmidt über das Spiel: „Wir waren einfach leer. Die Partie am Mittwoch scheint uns wirklich sehr an die Substanz gegangen zu sein. Wir haben auch heute in dem Spiel erste Halbzeit einen sehr hohen Aufwand betrieben um Sturm zu beschäftigen. Das ist uns, solange wir Kraft hatten und solange wir unseren Plan einhalten konnten, gelungen. Dann sind wir immer mehr zurückgefallen und konnten das nicht mehr über die Zeit bringen. Sturm hat am Dienstag mit der Krawatte 6:1 gewonnen, wir haben fünfundneunzig Minuten gegen Rapid um unser Leben kämpfen müssen. Das ist der Spielplan, so ist die Auslosung. Da dürfen wir uns nicht beklagen.“

Zum Spielbericht geht es hier!

Die Leistungswerte unserer Spieler:

  • Spieler mit den meisten Ballaktionen: Andreas Lienhart  - 77
  • Spieler mit den meisten Torschüssen: Adrian Grbic - 2
  • Spieler mit der besten Zweikampfquote: Simon Piesinger - 100%
  • Spieler mit den meisten Flanken: Christian Gebauer - 6
  • Spieler mit den meisten Torschussvorlagen: Adrian Grbic - 2

Fakten zum Spiel:

  • Adrian Grbic erzielte in seinem 9. Spiel sein 2. Tor in der Tipico Bundesliga. In der Sky Go Ersten Liga traf er in seinem 4. Spiel bereits zum 2. Mal.
  • Andreas Lienhart lieferte seinen 12. Assist in der Tipico Bundesliga für den CASHPOINT SCR Altach ab. 2 der 12 Assists lieferte er gegen den SK Puntigamer Sturm Graz ab – beide in der Anfangsviertelstunde.
  • Philipp Zulechner erzielte sein 21. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals gegen den CASHPOINT SCR Altach.
  • Zulechner erzielte sein 5. Tor in der Tipico Bundesliga für den SK Puntigamer Sturm Graz. Er traf erstmals in einem Auswärtsspiel für die Steirer.
  • Emeka Friday Eze war in seinem 6. Spiel in der Tipico Bundesliga erstmals an 2 Treffern direkt beteiligt (ein Tor, ein Assist).

CASHPOINT SCR Altach vs. SK Sturm Graz  1:2 (1:0)
Samstag, 02.12.2017 – 18:30 Uhr
CASHPOINT Arena, Altach - 3.872 Zuschauer

Tore: 1:0 (15.) Grbic; 1:1 (80.) Zulechner; 1:2 (88.) Eze

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Sind die Trainingseinheiten des SCRA öffentlich? Die Trainingseinheiten des SCRA finden auf dem Trainingsgelände der CASHPOINT Arena statt.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Bis wann steht Boris Prokopic wieder am Rasen? Unser Mittelfeldakteur befindet sich im Aufbautraining.

MEHR »

MEHR