Am heutigen Dienstag, 8. August 2017, fand die Auslosung zur 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup statt. ÖFB Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer zog dabei folgende Paarungen:

  • FC Jerich International Gleisdorf 09 - RZ Pellets WAC
  • SC/ESV Parndorf - SV Bauwelt Koch Mattersburg
  • Sportunion Volksbank Vöcklamarkt - FK Austria Wien
  • SKU Ertl Glas Amstetten - FC Wacker Innsbruck
  • SC Neusiedl am See 1919 - SV Guntamatic Ried
  • SV Horn - TSV Prolactal Hartberg
  • ASK Elektra - SK Rapid
  • SV Wimpassing - FC Blau Weiß Linz
  • SK Austria Klagenfurt - KSV 1919
  • ASK-BSC Bruck/Leitha - FC Red Bull Salzburg
  • TUS Bad Gleichenberg - FC Flyeralarm Admira Wacker Mödling
  • Union Raiffeisen Gurten - Cashpoint SCR Altach
  • USK Anif - SK Puntigamer Sturm Graz
  • ASKÖ Oedt - SC Austria Lustenau
  • SV Grödig - LASK
  • Union T.T.I. St. Florian - SC Elin Weiz

Der CASHPOINT SCR Altach trifft dabei auf Union Raiffeisen Gurten. Die Oberösterreicher (bei Ried im Innkreis) eliminierten in der 1. Runde unser Nachbar VfB Hohenems auswärts mit 4:3. Spieltermin für die 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup ist Dienstag, 19. und Samstag, 20. September 2017.

Die Oberösterreicher spielen in der Regionalliga Mitte und sind mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in die neue Saison gestartet. In der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup wird an jeden Heimverein eine Prämie in Höhe von € 3.500,- ausgeschüttet. Jeder Gastverein erhält eine Prämie in Höhe von € 6.500,-.

Die Spieltermine im UNIQA ÖFB Cup:

  • 2. Runde: 19./20. September 2017
  • 3. Runde: 24./25. Oktober 2017
  • Viertelfinale: 27./28. Februar 2018
  • Semifinale: 17./18. April 2018
  • Finale: 1. Mai 2018, in Klagenfurt