Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

19.04.2021 "Wir brauchen diese Gier"

Pressekonferenz mit Cheftrainer Damir Canadi vor dem Heimspiel gegen die Admira.

Nur knapp 72 Stunden nach dem torlosen Auswärtsremis in Ried trifft der CASHPOINT SCR Altach am Dienstagabend im eigenen Stadion auf den FC Admira (18:30 Uhr).

Mit einem Heimsieg könnte der SCRA die Südstädter auf sieben Punkte distanzieren und sich ein ordentliches Polster auf den Abstiegsrang aufbauen. „Mit einer positiven Woche haben wir die Möglichkeit, viel zu reparieren, was die gesamte Saison angeht“, gab Cheftrainer Damir Canadi im Vorfeld die Marschroute vor.

Stimmen der Pressekonferenz:

Damir Canadi über das Spiel gegen die Admira: „Wir wissen natürlich, dass wir uns mit einer positiven Woche nach oben orientieren könnten. Die kommenden Spiele geben uns die Möglichkeit, sehr viel zu reparieren, was die gesamte Saison angeht. Wir wollen zuhause gegen die Admira gewinnen. Dass soll aber nicht heißen, dass wir ihre Qualitäten nicht kennen. Viele ihrer Niederlagen sind unglücklich zustande gekommen. Dazu verfügen sie mit Atanga und Starkl über zwei sehr schnelle Umschaltspieler. Da wird es wieder wichtig sein, dass wir in der Restverteidigung gut positioniert sind. Ich erwarte sie mir offensiv in einem 3-4-3 und defensiv in einem 5-4-1.“

…über das Personal: „Ich gehe davon aus, dass uns Chinedu Obasi die ganze Saison fehlen wird. Da warten wir aber noch die MRT-Untersuchung am Montagabend ab. Auch Nosa Edokpolor müssen wir gegen die Admira ersetzen (Anm. Gehirnerschütterung im Spiel gegen Ried). Bei Neven Subotic hoffen wir, dass es am Samstag wieder reicht. Manuel Thurnwald wird in den Kader zurückkehren. Ob es für die Startelf reicht, werden wir kurzfristig entscheiden.“

…über die Offensive: „Seit ich da bin, kann ich mich an kein Stürmer-Tor von uns erinnern. Es ist klar, dass uns momentan die individuelle Qualität fehlt, dass einer ein Spiel alleine entscheidet. Wir müssen es als Mannschaft lösen. Trotzdem fordere ich von meinen Stürmern schon ein, dass da noch mehr kommt – gerade in Sachen Einschussbereitschaft und Zielstrebigkeit zum Tor. Mir geht es da auch um Mentalität und die absolute Gier, Tore erzielen zu wollen. Diese brauchen wir, wenn wir uns weiter nach oben orientieren wollen.“

Zahlen und Fakten:

  • Philipp Netzer hatte im Spiel gegen die SV Ried 97 Ballaktionen - Höchstwert in diesem Spiel der Tipico Bundesliga. So viele Ballaktionen hatte er in einem BL-Spiel zuletzt am 14. Mai 2017 (damals 99).
  • Bei den beiden Duellen zwischen dem CASHPOINT SCR Altach und dem FC Flyeralarm Admira gab es in dieser Saison der Bundesliga bereits 4 Platzverweise. Mehr Platzverweise innerhalb einer Saison gab es zuletzt 2014/15 bei den Spielen des SK Puntigamer Sturm Graz gegen den SK Rapid Wien – damals 6.
  • Der CASHPOINT SCR Altach ist seit 2 Spielen ohne Gegentor – erstmals in dieser Saison der Bundesliga.
  • Samuel Oum Gouet stand im Spiel gegen den SV Ried zum 100. Mal für den SCR Altach auf dem Platz.

CASHPOINT SCR Altach vs. FC Admira
Dienstag, 20.04.2021, 18:30 Uhr
CASHPOINT Arena, Altach

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR