Mit einem Punkt im Gepäck trat der CASHPOINT SCR Altach am Samstagabend die Heimreise vom Auswärtsspiel gegen die Wiener Austria an.

Cheftrainer Damir Canadi zeigte sich im Anschluss vor allem mit der Defensivleistung seiner Mannschaft zufrieden. Die Rheindörfler überließen dem Gastgeber zwar über weite Strecken den Ball, wirklich gefährlich wurde es aber nur ein einziges Mal. In Minute 24 musste Martin Kobras im eins gegen eins mit Marco Djuricin klären, ansonsten war er, wie sein Gegenüber Patrick Pentz, wenig beschäftigt.  

Zum Spielbericht

Die Konzentration, die beide Teams im Defensivspiel an den Tag legten, fehlte oftmals in den Offensivbemühungen. So auch in der besten Altacher Phase direkt nach Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte, wo die Rheindörfler zwar deutlich zielstrebiger agierten, es aber verabsäumten die herausgespielten Aktion konsequent zu Ende zu spielen. Auch als man in den letzten zehn Minuten in Überzahl agierte – Demaku musste nach einer Schwalbe in Minute 82 mit gelb-rot vom Platz – gelang es nur selten, die Austria-Defensive vor Probleme zu stellen.  

Die Video-Highlights

Stimmen aus der Generali Arena:

Damir Canadi: „Wir haben immer wieder betont, dass wir unseren Fokus, nach der letzten Saison, wo wir 65 Gegentore kassiert haben, zunächst auf die defensive Stabilisierung legen. Dahingehend haben wir es gegen die Austria sehr gut gemacht. Das soll natürlich nicht heißen, dass wir unser Offensivspiel nicht trainieren. Wir befinden uns in einem Entwicklungsprozess und wollen uns in allen Bereichen verbessern. Wir hamstern unsere Punkte und werden schauen, was am Ende dabei herauskommt.“

Manuel Thurnwald: „Wir können mit diesem Punkt leben. Die Austria hat eine richtig gute Mannschaft und es war klar, dass es hier schwer wird. Wir haben sehr diszipliniert verteidigt, nach vorne hat in der ein oder anderen Situation die letzte Konsequenz gefehlt.“

Zahlen & Fakten:
Meiste Torschüsse: Stefan Haudum – 2
Meiste Ballaktionen: Nosa Edokpolor – 75
Beste Zweikampfquote: Sandi Krizman – 83 %
Meiste Flanken aus dem Spiel: Csaba Bukta – 3

FK Austria Wien vs. CASHPOINT SCR Altach 0:0
Samstag, 18.09.2021, 17:00 Uhr
Generali Arena, Wien