Mehr als 50 Kinder haben sich für das diesjährige Herbstferiencamp in Altach angemeldet. Am Mittwochvormittag erhielten sie Überraschungsbesuch.

Der momentan leider verletzte Defensivakteur Anderson ließ es sich nicht nehmen, den Kids beim SCRA Camp einen Besuch abzustatten und fleißig Autogramme zu schreiben. Auch die vielgestellte Frage „Wia wird ma Fuaßballer be Altach?“ wusste er lachend zu beantworten.

Geleitet wird das Herbstferiencamp, welches in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet, von Lothar Maier. Der pensionierte Mittelschullehrer ist längst eine der Konstanten bei den SCRA Camps. Mit Hüseyin Akin, Mathias Ölz, Ivica Sivinski, Christoph Pointner & Nico Guem kann er zudem auf ein erfahrenes Trainerteam zurückgreifen.

Camp-Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu

Mit dem Herbstferiencamp, welches unter Einhaltung eines professionellen Präventionskonzepts abgehalten wird, geht ein erfolgreiches aber turbulentes Camp-Jahr 2020 zu Ende.

Den Anfang hätte eigentlich Anfang April das Osterferien-Camp in Bezau machen sollen. Aufgrund des Corona-Lockdowns musste dieses leider abgesagt werden. Lange unklar war dann auch, ob die Camps im Sommer stattfinden können. Obwohl erst Anfang Juni das Okay seitens der Behörden kam, waren die vier Camps in Altach, Lauterach, Altenstadt & Bludenz schließlich wieder restlos ausgebucht und ein voller Erfolg.

Beim abschließenden Camp in den Herbstferien sind die Temperaturen zwar schon etwas frischer, trotzdem sind die Kids täglich mit Begeisterung bei der Sache.