Das letzte Pflichtspiel der Saison absolvieren die Jungfohlen des SCR Altach am kommenden Samstag, 19.05.2018 in der Altacher CASHPOINT Arena. Gegen den SV Seekirchen möchten die Rheindörfler den vierten Tabellenrang in der Regionalliga West verteidigen. Das Heimspiel gegen die Salzburger stellt gleichzeitig auch das letzte Spiel von Trainer Didi Bertchtold dar, der ab der neuen Saison von Oliver Schnellrieder abgelöst wird.

Die Ausgangslage vor dem Heimspiel: In der vergangenen Runde reichte es für unsere Amateurmannschaft auswärts bei der Fohlenelf von Wacker Innsbruck nur zu einem Remis. Mit zwei Unentschieden und einer Niederlage aus den letzten drei Begegnungen wartet die Berchtold-Elf seit drei Spielen auf einen Sieg. Kapitän Stefan Sonderegger und Co. liefern sich am letzten Spieltag ein Fernduell mit dem FC Kitzbühel - der SCRA hat mit 46 Zählern einen 2 Punkteabstand auf die Tiroler. Der SV Seekirchen belegt nach einer durchwachsenen Saison den elften Tabellenrang. 

Das sagt Trainer Didi Berchtold: "Seekirchen ist ein unberechenbarer Gegner, der an einem guten Tag jeden Gegner in der Regionalliga West schlagen kann. Sie sind eine erfahrene und eingeschworene Truppe, die vor allem das Konterspiel perfekt beherrschen. Nichtsdestotrotz möchten wir am Samstag unbedingt den Sieg und könnten mit den drei Punkten den 4. Tabellenplatz sichern."

CASHPOINT SCR Altach Amateure vs. SV Seekirchen
Samstag, 19.05.2018 - 17:00 Uhr
CASHPOINT Arena