Die Amateure des CASHPOINT SCR Altach starten mit einem Derby in die Rückrunde der Regionalliga West. Alexandar Petkovic und Co. sind am Samstag, 03.11.2018, auswärts beim FC Langenegg zu Gast. Anpfiff auf der Sportanlage im Weiher ist um 14 Uhr.

Offene Rechnung aus Runde eins

Die Mannschaft von Oliver Schnellrieder hat mit dem aktuellen Tabellenletzten noch eine Rechnung zu begleichen – am 1. Spieltag dieser Saison war der SCRA über 90 Minuten die bessere Mannschaft, vergab aber fast ein Dutzend hochkarätiger Tormöglichkeiten und musste sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben.

Im Vordergrund steht allerdings trotz alledem der aktuelle sportliche Aspekt. Mit dem FC Langenegg und den SCRA Amateuren treffen zwei Teams aufeinander, die in den vergangenen Wochen viele Punkte liegen gelassen haben und folgerichtig unten drin stehen.

Oliver Schnellrieder über das Derby im Weiher: „Für beide Teams zählen in diesem Spiel eigentlich nur die drei Punkte, einen echten Favoriten kann ich nicht ausmachen. Trotzdem wollen wir die Chance nützen und uns endlich etwas von den hinteren Plätzen absetzen. Angesichts der tabellarischen Situation werden Tugenden wie Kampf und Leidenschaft sicher darüber entscheiden, wer schlussendlich die Überhand behält.“

Akdeniz fällt weiter aus

In Langenegg kann Schnellrieder fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Sinan Akdeniz fehlt noch verletzt und kann die Reise in den Bregenzerwald deshalb nicht mit antreten. Auch Unterstützung aus dem Profiteam dürfte aufgrund des Cup-Spiels am Mittwoch eher rar gesät sein.

FC Langenegg vs. CASHPOINT SCR Altach Amateure
Samstag, 03.11.2018, 14 Uhr
Sportanlage im Weiher, Langenegg

Schiedsrichter: Christian Schadl