Am Freitagabend lud der CASHPOINT SCR Altach zur internen Eröffnung des neuen Trainingscampus und der Nordtribüne zunächst den gesamten Nachwuchs in den Kia Maier Business Club und anschließend die Sponsoren zu einem Rundgang im Campus mit anschließendem Ausklang im Business Club.

„Es wurde wirklich an alles gedacht“

Mit Adi Hütter ließ es sich auch der aktuell berühmteste Sohn des SCRA nicht nehmen, seinem Jugendverein zum 90. Geburtstag einen Besuch abzustatten und die Infrastrukturentwicklungen der vergangenen Monate und Jahre zu bestaunen. „Der Trainingscampus ist österreichweit, mit Ausnahme von Red Bull Salzburg, einzigartig. Es wurde wirklich an alles gedacht, was nötig ist, um erfolgreich zu arbeiten“, war der Cheftrainer von Eintracht Frankfurt begeistert, von den Trainingsbedingungen, die in Altach ab sofort herrschen.

Hütter mit großzügiger Spende für den Nachwuchs

Eine Herzensangelegenheit war es für Hütter, den knapp 300 Kindern im SCRA Nachwuchs von seinem Weg, der einst beim SCR Altach begonnen hat, ihn als Spieler bis ins Nationalteam und als Trainer in die deutsche Bundesliga geführt hat, zu erzählen. Zum Abschluss überreichte Hütter Nachwuchsleiter Franz Stiegler einen Scheck über 10.000 €. „Ich möchte einfach etwas von dem zurückgeben, was mir einst beim SCR Altach ermöglich wurde. Hier wird tolle Nachwuchsarbeit geleistet und das soll auch in Zukunft so bleiben.“

Tag der offenen Tür am Sonntag

Am Sonntag stehen die Türen im Trainingscampus und auf der Nordtribüne dann für jedermann offen. Zwischen 10 und 13 Uhr können die neuen Räumlichkeiten des SCRA besichtigt werden, um 11:30 Uhr erfolgt die offizielle Weihe durch Pfarrer Rainer Büchel. Parallel findet im Kia Maier Business Club ab 10:30 Uhr der Oktoberfest-Frühschoppen mit der Partyband Wirbelwind statt.

Programm Sonntag, 13.10.2019:
10 - 13 Uhr: Besichtigung Trainingscampus und Nordtribüne
10:30 Uhr: Oktoberfest-Frühschoppen im Kia Maier Business Club
11:30 Uhr: Weihe Trainingscampus und Nordtribüne durch Pfarrer Rainer Büchel
Ca. 14 Uhr: Zwischenverlosung Tombola