In Brunnen geht seit gestern bereits zum 7. Mal das internationale CSR Forum von „FIM Football is More“ über die Bühne. Im international hochrenommierten Teilnehmerfeld, in dem Vertreter von Topvereinen wie Manchester City, Chelsea, Everton, Benfica Lissabon, Real Madrid oder dem AC Milan zu finden sind, ist auch der SCR Altach vertreten.

Wo Fußball wirklich mehr ist

Am Mittwochvormittag sprach SCRA Geschäftführer Christoph Längle bei der Podiumsdiskussion „Special Adventure Camp – wo Fußball wirklich mehr ist“ über die Erfahrungen, die der SCRA im vergangenen Jahr als Ausrichter eines solchen Special Adventure Camps selber gemacht hat. Im September des vergangenen Jahres veranstaltete der SCRA ein Viernationenturnier für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Dabei kamen internationale Großklubs wie der Chelsea FC, Fiorentina oder der VfB Stuttgart nach Altach.

 „Wenn Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammen Fußball spielen, spürt man wie groß die verbindende Kraft des Sports und insbesondere des Fußballs sein kann“, so der Tenor von Christoph Längle und Johannes Schmied. Ebenfalls am Podium saßen Andy Rose (Chelsea FC), Beat Knoblauch (Zug 94) und Steffen Lindenmaier (VfB Stuttgart).

7. Internationales CSR Forum
02.10 bis 03.10.2019
Seehotel Waldstädterhof, Brunnen