Gemeinsam mit der Organisation „FIM – Football is more“ veranstaltet der CASHPOINT SCR Altach vom 19. bis 23. September ein 4-Nationen-Turnier für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.  

Bereits 2016 gründete der CASHPOINT SCR Altach in Partnerschaft mit Special Olympics Vorarlberg als einer der ersten Österreichischen Bundesligaklubs ein Special Needs Team. Die Mannschaft um Trainer Heinrich Olsen und dem SCRA Verantwortlichen Patrick Seeger war in den vergangenen Jahren mehrfach bei internationalen Turnieren im Einsatz, wo man sich mit Europäischen Topadressen wie Paris Saint-Germain, AC Milan, Benfica Lissabon, FC Chelsea, Liverpool FC oder Ajax Amsterdam messen konnte.

Internationale Teams zu Gast in Altach

Erstmalig veranstaltet nun der CASHPOINT SCR Altach vom 19. – 23.09. ein Special Adventure Camp in Vorarlberg. Wir sind sehr stolz mit dem VfB Stuttgart (GER), FC Chelsea (GBR) und dem AC Florenz (ITA) nebst dem SCR Altach Team drei renommierte europäische Topklubs ins Ländle holen zu können.

Tolles Rahmenprogramm geboten

Die Jugendlichen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung werden unter anderem mit Schülern der Altacher Mittelschule ein Fußballturnier bestreiten. Außerdem wird Chelseas Inklusionsverantwortlicher Andy Rose in der Mittelschule einen Vortrag zum Thema „Integration und Inklusion – Wir sind alle gleich“ halten. Weiters auf dem Programm steht eine Bodenseeschifffahrt mit unseren Gästen. Der Höhepunkt wird dann der Besuch des Bundesliga Heimspiels gegen den Wolfsberger AC am Samstag den 22.09.18 bilden. Im Rahmen des Spiels erfolgt dann die offizielle Siegerehrung des Turniers.

SCRA Geschäftsführer Christoph Längle: „Wir wollen den Teilnehmern einige unbeschwerten Tage im wunderschönen Vorarlberg bieten und viele neue Freundschaften entstehen lassen. Ein besonderer Dank gilt unserem langjährigen Sponsor der Firma ENJO für die Unterstützung.“

Weitere Infos zum Special Adventure Camp erhalten Sie bei Patrick Seeger (Tel.: 05523 52100).