Auswärtsspiele Live aus Sky ansehen

09.09.2019 Juniors mit Heimpleite

0:3 Niederlage gegen den FC Lauterach.

 

 

In der 9. Runde der vn.at Eliteliga musste sich die Truppe von Coach Oliver Schnellrieder gegen den FC Lauterach mit 0:3 geschlagen geben. Die Juniors legten zwar mit Spielanpfiff einen guten Start hin, hatten dann jedoch im Laufe der 1. Halbzeit gleich zwei mal Glück, als die Gäste zwei Top-Torchancen nicht verwerten konnten. 

Umstrittenes Gegentor

Durch eine Abseitsverdächtige Situation und einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung fiel dann gegen Ende der ersten Hälfte der Gegentreffer. Nach Wiederanpfiff dann der Schock für unsere Mannschaft: Die Schnellrieder-Elf kassierte in der 48. Minute nach einem Eigentor das zweite Gegentor. Die Offensivaktionen der Jungfohlen scheiterten trotz deutlich mehr Spielanteilen immer wieder am letzten Pass. Den nächsten Treffer im Spiel erzielten allerdings erneut die Lauteracher, die einen Konter perfekt finalisierten. Das 3:0 war auch gleichzeitig das Endresultat der Partie.

Nichtsdestotrotz schließt man die erste Hälfte des Grunddurchgangs mit 15 Zählern auf dem vierten Tabellenplatz ab. Bereits morgen steht für unsere Juniors das brisante Cup-Duell gegen die Austria Lustenau Amateure auf dem Plan. Anpfiff ist um 18:00 Uhr in der CASHPOINT Arena. 

CASHPOINT SCR Altach Juniors vs. intemann FC Lauterach 0:3 (0:1)
Samstag, 07.09.2019, 17:00 Uhr
CASHPOINT Arena - 250 Zuschauer

Tore: 0:1 (36.) Kocabay; 0:2 (48./) Vogel (EG); 0:3 (78.) Gomes

ZURÜCK » PRESSEMAPPE

Fragen & Antworten

Wann öffnet das Stadion am Spieltag? Die Stadiontore werden jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn geöffnet.

MEHR »


Wo befinden sich Parkmöglichkeiten rund um die CASHPOINT Arena? Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten.

MEHR »


Die CASHPOINT Arena ist seit Sommer 2016 bargeldlos. Was muss ich über die Arenakarte wissen und wo kann ich mein Guthaben abfragen? Die Einführung der Arenakarte ermöglicht einen zügigen und reibungslosen Ablauf bei den Bestellvorgängen an den Kiosken und Verpflegungsständen.

MEHR »

MEHR