Ein wahres Schützenfest lieferten die Juniors des CASHPOINT SCR Altach im Testspiel am Freitagabend gegen Vorarlbergligist FC Schruns. Die Mannschaft von Oliver Schnellrieder setzte sich mit 11:0 durch und prolongierte damit drei Wochen vor Meisterschaftsstart die gute Frühform.

Für die Treffer der Rheindörfler zeigten sich Maximilian Lampert (3x), Talip Karaaslan (2x), Mark Vogel (2x), David Schnellrieder (2x), Elias Stark und Fabian Unterrainer verantwortlich. Defensiv ließ der SCRA indes über die gesamten 90 Minuten so gut wie gar nichts zu und behielt so eine weiße Weste.

Zufrieden zeigte sich im Anschluss Cheftrainer Oliver Schnellrieder: „Es ist schön zu sehen, dass die Mannschaft das umsetzt, was wir trainieren. Zusätzlich haben wir unsere Chancen heute sehr effizient genutzt und defensiv so gut wie nichts zugelassen. Ich denke, man sieht, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Am kommenden Samstag bestreiten die Juniors ihr zweitletztes Testspiel der Wintervorbereitung gegen den FC Chur. Anpfiff ist um 13 Uhr.

CASHPOINT SCR Altach Juniors vs. FC Schruns 11:0
Freitag, 28.02.2020, 17:30 Uhr
CASHPOINT Arena

Tore: Maximilian Lampert (3x), Talip Karaaslan (2x), Mark Vogel (2x), David Schnellrieder (2x), Elias Stark, Fabian Unterrainer