Am 3. Spieltag der Eliteligasaison 2019/20 bestreiten die CASHPOINT SCR Altach Juniors ihr erstes Heimspiel. Nach den beiden Auswärtssiegen in Hohenems und Lustenau ist am Samstag, 10.08.2019, 15 Uhr der Dornbirner SV zu Gast im Rheindorf. Die Messestädter sind genau wie der SCRA ohne Punktverlust in die neue Saison gestartet und aktuell erster Verfolger der Schnellrieder-Truppe.

Beim SCRA fehlen noch Yavuz Bal und Talip Karaaslan (beide Urlaub) und der Langzeitverletzte Max Kreiner. Ansonsten hat Oliver Schnellrieder aber alle Mann an Bord und geht demensprechend zuversichtlich in die Partie gegen den DSV.

Oliver Schnellrieder über das erste Saisonheimspiel: „Die Dornbirner haben mit Siegen gegen Lauterach und Hohenems schon zwei Ausrufezeichen gesetzt. Sie haben im Sommer eine schon vorher starke Mannschaft noch einmal namhaft verstärkt, dementsprechend wird das mit Sicherheit eine ganz schwere Aufgabe. Trotzdem ist es unsere Zielsetzung nach zwei tollen Auswärtsleistungen mit sechs Punkten jetzt auch zuhause einen tollen Fußball zu bieten. Wenn uns das gelingt, bin ich mir sicher, dass am Ende auch Punkte aufs Konto wandern werden.“

Der Heimauftakt gegen den DSV ist gleichzeitig auch Startschuss für eine englische Woche. Am kommenden Mittwoch, 14.09.2019, ist der SCRA auswärts beim FC Langenegg zu Gast bevor am darauffolgenden Samstag der FC Wolfurt ins Rheindorf kommt.

CASHPOINT SCR Altach Juniors vs. Dornbirner SV
Samstag, 10.08.2019, 15 Uhr
CASHPOINT Arena od. Trainingsplatz, Altach

Schiedsrichter: Bernd Böckle