Die Juniors des CASHPOINT SCR Altach werden sich die lange Winterpause in der vn.at Eliteliga durch zwei Hallenturniere verkürzen. Sowohl beim Hallenmasters in Wolfurt als auch beim Seehallencup in Hard stellt der SCRA eine Mannschaft. Ihren ersten Auftritt auf dem Parkett in Wolfurt haben Max Lampert und Co. je nach Auslosung zwischen Weihnachten und Neujahr, das Turnier in der Seehalle beginnt am 5. Januar.

Trainingsauftakt am 13. Jänner

Zwei Tage nach dem Finale in Hard (11.01) ist am 13.01.2019 bereits offizieller Trainingsstart. Knapp zweieinhalb Monate bleiben dann Zeit, um sich auf den Auftakt in der vn.at Eliteliga gegen FC RW Rankweil (21.03) vorzubereiten. Nachdem die „Fohlen“ den Sprung ins Play Off knapp verpasst haben, bleibt im Frühjahr die Qualifikation fürs Halbfinale um den Vorarlberger Amateurmeister als großes Ziel.  

Der Erst- und Zweitplatzierte der vn.at Eliteliga spielen nach Saisonende im Halbfinale gegen die beiden Play Off Teilnehmer (Dornbirner SV und VfB Hohenems). Altach startet dieses Unterfangen nach der Punktehalbierung mit jetzt 14 Zählern auf Rang zwei hinter Schwarz-Weiß Bregenz.

Winter-Terminplan SCRA Juniors:
09.12.2019 – 20.12.2019: Kraftausdauer-Training
26.12.2019 – 06.01.2020: Hallenmasters Wolfurt (je nach Gruppenauslosung und Weiterkommen)
05.01.2020 – 11.01.2020: Seehallencup Hard (je nach Gruppenauslosung und Weiterkommen)
13.01.2020: Trainingsstart Wintervorbereitung 2020
21.03.2020: Auftakt Rückrunde vn.at Eliteliga vs. FC RW Rankweil