Fast zehn Monate nach dem letzten Nachwuchspflichtspiel im Schnabelholz starten über 300 Kinder des SCR Altach am kommenden Wochenende in die Saison 2020/21.

Das lange Warten hat ein Ende. Am letzten Ferienwochenende nimmt endlich auch der Nachwuchsfußball wieder den Spielbetrieb auf. Der SCR Altach stellt in der kommenden Saison 2020/21 nicht weniger als 18 Teams, die von insgesamt 37 Trainern betreut werden. Mit über 300 Kindern verfügt der SCRA über die größte Nachwuchsabteilung im Vorarlberger Fußball.

Von den Kleinsten, die in der Ballschule ihre Heimat beim SCRA finden, bis zur U18 ist der SCR Altach in allen Nachwuchsklassen mit mindestens einer Mannschaft (in der Regel zwei) vertreten. Hier geht es zu den einzelnen Teams und Trainern! 

Neue Heimat im Schnabelholz

Nach vielen Jahren im altehrwürdigen Riedle wird der Nachwuchs demnächst ebenfalls im Schnabelholz seine neue Heimat erhalten. Der Bau des Nachwuchs-Campus hat sich durch Corona etwas verzögert, am gemeinsamen Vorhaben von Verein und Gemeinde hat dies aber nichts geändert. Geplanter Baustart ist Anfang 2021.

Hinter der Nord-Ost-Ecke der CASHPOINT Arena, anschließend an die alten VIP-Räumlichkeiten, entsteht die neue sportliche Heimat für knapp 300 SCRA Nachwuchskicker und ihre Trainer.