1. Servus Sidney und erst mal Gratulation zu deinem Treffer gegen Sturm. Wie hast du das Spiel in Graz erlebt?

Auch wenn es bis zum Schluss ein Spiel auf Messers Schneide war, hat meiner Meinung nach die bessere Mannschaft gewonnen. Wir hatten bis auf eine kurze Phase nach der Pause deutlich mehr vom Spiel, weshalb wir uns das verdient haben. Wie ich gehört habe, war es das erste Mal, dass der SCRA in Graz gewinnt – das macht die ganze Sache natürlich noch schöner.

2. Trotz zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen gab es zuletzt zwei Siege in Folge zu bejubeln. Ist die Mannschaft in den letzten Wochen noch etwas näher zusammengerückt?

Wir haben einen prima Zusammenhalt in der Mannschaft, das war auch so, als es nicht so lief. Jeder Einzelne ist wichtig und keiner lässt sich hängen. Auch die Spieler, die zuletzt nicht so oft zum Einsatz kamen, haben großen Anteil daran, dass wir jetzt wieder zurück auf der Siegerstraße sind.

3. Du bist jetzt knapp zwei Monate hier in Altach. Wie fällt dein erstes Zwischenfazit aus?

Ich habe mich hier von Tag eins an pudelwohl gefühlt und habe mich schnell eingelebt. Mannschaftlich sind wir denke ich mal auf einem guten Weg, wobei noch ein extrem wichtiges Spiel in St. Pölten vor uns liegt. Das wird alles andere als einfach, trotzdem wollen wir unbedingt gewinnen und mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen.

4. Bei deinem Wechsel hier nach Altach hast du gesagt, die österreichische Bundesliga ist stärker als die 2. Deutsche Liga. Hat sich das bestätigt? 

Diese Aussage würde ich auch heute, denke ich mal, wieder so treffen. Man sieht ja auch auf internationalem Niveau, dass sich die österreichischen Vereine vor niemandem verstecken müssen. Die 2. Bundesliga ist sehr ausgeglichen, einzig Stuttgart und Hamburg sind da qualitativ vielleicht etwas über die anderen Vereine zu stellen.

5. Nach dem Spiel am Samstag in St. Pölten geht es in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Wie wirst du die freien Tage nützen, fliegst du weg?

Zu Weihnachten geht es erst mal nach Hause zu meiner Familie, worauf ich mich richtig freue. Weg fliegen ist eigentlich nicht geplant.

Steckbrief:
Name: Sidney Sam
Geburtsdatum: 31.01.1988
Nationalität: Deutschland
Position: Rechtsaußen
Beim SCRA seit: 02.10.2019