1.) Adrian, du hast das ÖFB U21-Nationalteam am vergangenen Dienstag mit deinem Freistoß-Treffer erstmals zur EM-Endrunde geschossen. Leider hast du dich wenig später verletzt. Wie geht es dir aktuell?

Es ist nicht all zu schlimm. Der Muskel im linken Oberschenkel ist ein wenig beleidigt. Für das Spiel gegen Sturm Graz am vergangenen Sonntag musste ich leider pausieren. Jetzt schauen wir mal weiter, wie sich die Verletzung entwickelt.

2.) Zurück zur erfolgreichen EM-Quali mit dem U21-Team. Erzähl kurz, wie hast du die Partie und vor allem deinen Treffer erlebt?

Die Griechen haben uns am Anfang der Partie doch etwas überrascht, waren agiler und aktiver als wir. Eigentlich haben wir aber in den ganzen 90 Minuten keine zwingenden Torchance zugelassen und dann in der 51. Minute den wichtigen 1:0 Treffer erzielt. Ich habe den Ball sehr gut getroffen und habe auch gesehen, dass er sehr gut in Richtung Tor fliegt. Aufgrund der Mauer war mir die Sicht für die letzten paar Meter verstellt. Plötzlich hat dann jeder gejubelt und dann wurde mir klar, dass der Ball im Tor gelandet ist.

3.) Dein Vertrag beim CASHPOINT SCR Altach läuft im Sommer aus. Wie bist du mit deinem persönlichen Saisonverlauf zufrieden und wie lauten deine langfristigen Ziele?

Mit dem momentanen Saisonverlauf bin ich nicht zufrieden, da ich momentan erst zwei Tore und einen Assist habe. Allerdings sind wir auch in der Mannschaft nicht wirklich zufrieden, da wir erst elf Punkte sammeln konnten. Ich glaube aber, dass wir die Kurve kriegen und bis zur Hälfte der Saison noch einige Zähler holen werden. Ich möchte viele Tore schießen und der Mannschaft dabei helfen, vom vorletzten Tabellenplatz wegzukommen. An das was im Sommer passiert, denke ich momentan noch überhaupt nicht. Ich konzentriere mich auf das Hier und Jetzt und möchte mit dem SCRA so viele Punkte wie möglich holen.

Steckbrief:

Name: Adrian Grbic
Geburtsdatum: 04.08.1996
Nationalität: Österreich
Position: Mittelstürmer
Beim SCRA seit: 01.07.2017