1.) Mandi, wir stehen nun vor dem letzten Bundesligaspiel im Kalenderjahr 2018. Was sagst du zum bisherigen Saisonverlauf?

Leider sehr enttäuschend. Wir haben uns am Anfang der Saison viel mehr vorgenommen. Durch den schlechten Start sind wir nie so richtig in die Gänge gekommen. Danach haben wir etwas besser gespielt und auch Punkte geholt. Jetzt haben wir leider wieder vier Spiele in Folge verloren. Verständlich, dass wir unzufrieden und enttäuscht sind. 

2.) Die Punkteausbeute ist mit 11 Punkten nach 17 Spielen mager. Warum gelingt es gegen deinen Ex-Verein TSV Hartberg dennoch zu punkten? 

Es ist unser letztes Spiel im Jahr. Wir wollen noch einmal alles versuchen, dass die 3 Punkte in Altach bleiben. Jeder ist sich der Situation bewusst. Deswegen werden wir noch einmal zeigen, dass wir zu unrecht am vorletzten Platz sind. 

3.) Nach dem Spiel am Sonntag habt ihr drei Wochen frei, bevor es am siebten Jänner wieder mit der Vorbereitung losgeht. Mit welchem Gefühl gehst du in die Winterpause und wie verbringst du deine freien Tage? 

Meine freien Tage werde ich in meiner Heimat mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen. Nach einem halben Jahr freue ich mich nun endlich wieder einmal daheim zu sein. Ich denke, dass uns allen eine Pause ganz gut tun wird.

Steckbrief:

Name: Manfred Fischer
Geburtsdatum: 06.08.1995
Nationalität: Österreich
Position: Zentrales Mittelfeld
Beim SCRA seit: 01.07.2018