Was im vergangenen Jahr mit der Ausgestaltung des Schlafraums im Campus begann, wird jetzt ausgeweitet. Das Frastner Familienunternehmen SAMINA ist neuer offizieller Schlaf-Gesund-Partner des SCR Altach. Die gemeinsame Zusammenarbeit ist vorerst auf die kommenden zwei Jahre ausgelegt.

Guter Schlaf ist für jeden Profi-Sportler das A und O, um auf dem Platz maximale Leistung erbringen zu können. Nachdem der Schlafraum im Campus bereits mit den Bettensystemen von SAMINA ausgestattet wurde, schlafen die SCRA Profis zukünftig auch zuhause auf SAMINA-Produkten.

Erster Schlafcoach der Bundesliga 

Zusätzlich profitiert der SCR Altach ab sofort auch vom Know How, welches SAMINA in Sachen Schlaf mitbringt. In einem ersten Schritt wurde Physio-Therapeut Patrick Rinderer von SAMINA zum Schlafcoach ausgebildet.

Christoph Längle, Geschäftsführer SCR Altach „Wir beim SCR Altach versuchen immer wieder neue Wege zu gehen und Potentiale zu erschließen. Das Thema Schlaf und die damit einhergehende Regeneration wird uns wieder um ein paar Prozent weiterbringen, um das Leistungsvermögen unseres Teams möglichst voll auszuschöpfen. SAMINA ist ein international renommiertes Familienunternehmen, das seit über 30 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit steht. Wir freuen uns besonders, einen regionalen Partner mit dieser herausragenden Expertise für den SCRA gewonnen zu haben"  

Günter W. Amann-Jennson, Geschäftsführer SAMINA: Unsere Kooperation geht über ein übliches Sport-Sponsoring weit hinaus. Die Leistungsfähigkeit im Fußball ist von ganzheitlichen Optimierungsprozessen geprägt. Und da kommt dem Schlaf als wichtigsten Regenerationsfaktor eine ganz bedeutende Rolle zu. Genau davon sollen künftig Trainer, Spieler und Betreuer des CASHPOINT SCR Altach profitieren."  

Steckbrief Unternehmen: 

Hinter der Erfolgsschichte von SAMINA steht vor allem ein Name: Günther W. Amann-Jennson. Dass der visionäre Firmengründer eine Unternehmer-Karriere anstreben würde, war nicht von Anfang an abzusehen. 13 Jahre führte er eine psychologische Heilpraxis in Feldkirch in Vorarlberg. Sein Fachgebiet: Schlafpsychologie. Er sah im Schlaf einen Indikator für das Befinden des Schläfers. 1988 entschied er sich deshalb mit der Gründung von SAMINA eine Schlaf-Revolution einzuleiten.

Dass nicht länger die Matratze wichtigster Teil im Bett war, sondern der Lamellenrost, war revolutionär. Ein Bettaufbau in Schichten, dem menschlichen Körper nachempfunden, ebenso. Der Werbeslogan „Nie wieder Rückenschmerzen“ begleitete die Markteinführung. Hindernisse gab es dabei reichlich. „Alles ist schwer, bis es einfach wird“, so der Leitspruch des Firmengründers.

Heute beschäftigt das Frastner Familienunternehmen 45 Mitarbeiter. Zwei Amann-Kinder sind zwischenzeitlich im Unternehmen beschäftigt. Philipp Amann ist für den Vertrieb verantwortlich, Theresa Amann leitet das Marketing. Der Firmengründer ist Geschäftsführer – und bleibt der Visionär von SAMINA.

Zahlreiche Auszeichnungen sind der Beleg für Qualitätsarbeit "Made in Vorarlberg". 2010 und 2012 wurde SAMINA mit dem „Senses Vision Award“ – dem Oscar der Hotellerie – für das Hotelkonzept „Wellness im Schlaf – Power Sleeping Rooms®“ ausgezeichnet. 2013 folgte der Titel „Bestes Familienunternehmen Vorarlbergs“ und „Bestes KMU Vorarlbergs“. Ein Jahr später dann auch der Hotel & Design Award in der Kategorie "Schlafen".

SAMINA Prod- u. Handels GmbH
Obere Lände 7
A-6820 Frastanz